vergrößernverkleinern
© Blizzard
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

EnVision und 123 verlieren nach den Top-Matches gegen EnVyUs bzw. die Misfits den Anschluss an die Spitze. C9 und Rogue landen Big-Points im Playoff-Kampf.

Von Maximilian Eichgrün

Spitzenpartien in beiden Regionen

Sowohl in Europa als auch in Nordamerika trafen in der fünften Contenders-Woche echte Spitzenteams aufeinander. Während in EU Tabellenführer Misfits gegen den Verfolger 123 spielte, bekam es EnVyUs in Nordamerika mit EnVision zu tun.

Die jeweiligen Tabellenführer setzten sich durch und bleiben damit ungeschlagen. Mit 4:0 verwiesen beide den jeweiligen Gegner in die Schranken. Sowohl 123 als auch EnVision mussten damit jeweils die zweite Niederlage in Folge einstecken und haben damit keine Chancen mehr auf den ersten Platz.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

123 muss sogar um die Contenders-Playoffs bangen, hat in der letzten Woche aber gegen die direkte Konkurrenz von Cloud9 und GamersOrigin das Weiterkommen selbst in der Hand.

Big-Points für C9 und Rogue

Im Kampf um die Playoffs taten sich außerdem Cloud9 (Europa) und Rogue (Nordamerika) hervor. Die Himmelblauen siegten gegen GamersOrigin mit 3:1 und sind damit gleichauf mit 123 Vierter. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Rogue setzte sich am Samstag seinerseits gegen Kungarna mit 4:0 durch und ist punktgleich mit Verfolger FNRGFE auf Platz 4 der nordamerikanischen Liga. Das Problem: Rogue muss in Woche 6 gegen das ungeschlagene Team EnVyUs ran, während FNRGFE auf die sieglosen Renegades trifft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image