vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am elften Spieltag der 3. Liga schlägt der FC Bayern II Eintracht Braunschweig. Unterhaching lässt Punkte nach einem Zwei-Meter-Fehlschuss. Die Video-Highlights.

Am 11. Spieltag feiert der FC Bayern II einen Sieg über Eintracht Braunschweig.

Meistgelesene Artikel

Derweil vergibt die Spielvereinigung Unterhaching einen Sieg, weil kurz vor Schluss Dominik Stahl aus zwei Metern danebenschießt. Der 1. FC Kaiserslautern holt gegen Schlusslicht Jena den ersten Heimsieg der Saison am Betzenberg.

SPORT1 zeigt die Höhepunkte des 11. Spieltags:

Anzeige

Aus der eigenen Hälfte! Dajaku krönt Top-Leistung mit Traumtor

Der FC Bayern II hat mit dem Sieg über den BTSV nun dreimal in Folge gewonnen. Matchwinner war Dajaku, der nicht nur die Führung besorgt, sondern das Spiel traumhaft abschließt.

Trotz Traumtor zur Führung: Großaspach kassiert derbe Heimklatsche

Der FC Ingolstadt setzt sich deutlich bei der SG Sonnenhof Großaspach durch und beendet seine Talfahrt. Dabei waren die Aspacher mit einem sehenswerten Tor in Führung gegangen.

Spektakuläres Aufsteigerduell endet in torreichem Remis

In einer rasanten ersten Hälfte erarbeiten sich zunächst die Gäste die verdiente 2:0-Führung. Danach machen die Hausherren Druck und kommen durch einen Doppelschlag zum Ausgleich.

Irre Schlussszene: Dieser 2-Meter-Fehlschuss kostet Haching den Sieg

Die SpVgg Unterhaching verspielt eine 2:0-Pausenführung noch und muss sich gegen Preußen Münster mit einem 2:2 begnügen, auch weil kurz vor Schluss Stahl die Mega-Chance vergeigt.

Rote Teufel erkämpfen ersten Heimsieg gegen Sieglos-Jena

Der 1. FC Kaiserslautern hat den ersten Heimsieg der Saison eingefahren und Carl Zeiss Jena 3:1 besiegt. Die Roten Teufel drehen dabei einen frühen Rückstand um.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image