vergrößernverkleinern
Eintracht Braunschweig gegen Waldhof Mannheim
Eintracht Braunschweig kehrt nach zwei Jahren in die 2. Bundesliga zurück © SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern II bleibt dank eines Last-Minute-Tors an der Spitze der 3. Liga und sichert nebenbei Braunschweig den Aufstieg. Drittliga-Highlights im Video.

Eintracht Braunschweig gelingt auf dramatische Art und Weise der Aufstieg in die 2. Bundesliga - mit großer Unterstützung von der zweiten Mannschaft des FC Bayern.

Preußen Münster muss dagegen den bitteren Abstieg in die Regionalliga verkraften.

SPORT1-Podcast: "Audiobeweis – Der 3. Liga Podcast" - jeden Mittwoch auf SPORT1SpotifyApple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt!

Anzeige

SPORT1 zeigt die Höhepunkte des 37. Spieltags im Video:

Dieser Volley-Kracher bringt Braunschweig den Aufstieg

Eintracht Braunschweig hat den den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht. Mit dem Sieg gegen Waldhof Mannheim hat man vier Punkte Vorsprung auf Rang vier.

Last-Minute-Hammer! Bayern dank Dajaku vor der Meisterschaft

Der FC Bayern II ist weiterhin seit dem Re-Start ungeschlagen. Durch den Last-Minute-Ausgleich von Leon Dajaku hat die Hoeneß-Elf gute Chancen auf die Meisterschaft.

Zauberfuß Bekiroglu lässt Löwen weiter träumen

Der TSV 1860 München fährt in einer hochintensiven Partie bei Absteiger Großaspach drei Punkte ein. Damit haben die Löwen die Möglichkeit, am letzten Spieltag noch auf den Relegationsplatz zu klettern.

Münster am Boden: Meppen schickt Preußen in Liga vier

Münster verliert am vorletzten Spieltag zuhause deutlich gegen Meppen. Nach neun Jahren 3. Liga müssen die Preußen nun den Weg in die Regionalliga antreten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image