vergrößernverkleinern
Patrick Koronkiewicz leistete sich beim Remis zwischen Viktoria Köln und dem SC Verl ein Eigentor
Patrick Koronkiewicz leistete sich beim Remis zwischen Viktoria Köln und dem SC Verl ein Eigentor © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Viktoria Köln geht gegen den SC Verl schnell in Führung. Aber die Rheinländer kosten sich selbst den möglichen Erfolg und helfen beim Gegentor kräftig mit.

Der SC Verl ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den FC Viktoria Köln hinausgekommen. Köln zog sich gegen den SC Verl achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. (Hier zur Tabelle der 3. Liga)

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Viktoria bereits in Front. Lucas Cueto markierte in der dritten Minute die Führung.

Verl gelang mithilfe des FC Viktoria Köln der Ausgleich, als Patrick Koronkiewicz das Leder in das eigene Tor lenkte (36.). Auch in der zweiten Halbzeit gelang es dem SCV nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen.

Anzeige

So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis. (Hier zum Liveticker der 3. Liga)

Alle 380 Spiele der 3. Liga live. An jedem Spieltag zusätzlich in der Konferenz. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Auch interessant

Verl seit fünf Spielen ungeschlagen

Offensiv sticht die Mannschaft von Trainer Guerino Capretti in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 26 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Gastgeber verbuchten insgesamt sieben Siege, drei Remis und drei Niederlagen.

Seit fünf Begegnungen hat der SC Verl das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. (Hier zum Spielplan & Ergebnissen der 3. Liga)

Die Stärke von Köln liegt in der Offensive – mit insgesamt 20 erzielten Treffern. Sechs Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat das Team von Coach Pavel Dotchev derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging der Gast in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Verl kann sich nicht absetzen

Mit diesem Unentschieden verpasste der SCV die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. In der Tabelle verbesserte sich Verl trotzdem und steht nun auf Rang drei.

Der SC Verl stellt sich am Dienstag (19:00 Uhr) bei der SG Dynamo Dresden vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Viktoria den KFC Uerdingen 05.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image