vergrößernverkleinern
Mit Thomas Helmer als Moderator startet der Doppelpass am Sonntag in die neue Saison
Mit Thomas Helmer (M.) als Moderator startet der Doppelpass am Sonntag in die neue Saison © SPORT1 Grafik: Philipp Heinemann/Getty Images
teilenE-MailKommentare

Mit Thomas Helmer als neuem "Chef" startet der Volkswagen Doppelpass in die neue Saison. Mirko Slomka erwartet viel von seinem früheren Schützling Kevin Kuranyi.

Mirko Slomka, ehemaliger Coach von Kevin Kuranyi bei Schalke 04, freut sich über die Rückkehr des Stürmers in die Bundesliga.

"Kevin ist ein ganz eigener Typ, hat einen ganz eigenen Kopf. Gestern hat er nur einen Kurzeinsatz gehabt. Man merkt schon: Er ist wieder zurück", sagte Slomka im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 über den Neuzugang von 1899 Hoffenheim.

Hoffenheim war mit Kuranyi durch ein 0:2 bei 1860 München in der ersten Runde aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Slomka berichtete über ein Telefonat mit seinem ehemaligen Schützling im vergangenen Jahr: "Er wollte dringend wieder zurück. Wir haben letztes Jahr mal telefoniert. Er hat gesagt: 'Eigentlich reicht es mir jetzt auch in Moskau'. Jetzt hat er es geschafft. Ich glaube, Kevin wird viel bewegen."

Mit frischem Wind, spannenden Gästen und einem neuen "Chef" startet der Volkswagen Doppelpass am Sonntag in die neue Saison. Als Nachfolger von Jörg Wontorra begrüßt Thomas Helmer die beiden Erfolgstrainer Christoph Daum und Mirko Slomka im Hilton Munich Airport Hotel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image