vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v FC Bayern Muenchen - DFL Supercup 2016
Borussia Dortmund v FC Bayern Muenchen - DFL Supercup 2016 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Bayern spalten wie keine andere Mannschaft die Fußball-Fans. Auf die Frage, wem sie am meisten den Abstieg wünschen, steht der Rekordmeister ganz oben.

Am Freitag öffnet der Zirkus Bundesliga 2016/17 wieder seine Tore und wie jedes Jahr rätseln alle, wer denn nun am Ende ganz oben beziehungsweise ganz unten steht.

Das Marktforschungsinstitut mafo.de hat 600 Bundesliga-Fans befragt, welchem Verein sie den Abstieg wünschen.

Vier Meisterschaften in Folge sind genug. Das meinen zumindest die Bundesligafans. Die Meisten der Teilnehmer wünschen den Bayern keinen Titel mehr, sondern den Abstieg. Mit 23,2 Prozent der Stimmen liegen die Münchner auf Platz eins.

Anzeige

Hinter dem Rekordmeister reiht sich RB Leipzig ein. 130 Befragte stimmten für die Sachsen. Unterstützt durch einen Energygetränke-Hersteller stehen die Sachsen vor ihrer Debütsaison in Liga eins, dadurch findet RasenBall Sport wenig Sympathien in der Republik.

Der Bundesliga-Dino HSV rettete sich in den letzten drei Jahren zweimal glücklich in der Relegation. Nach dem Geschmack der Fans darf so viel Fortune nicht noch mehr belohnt werden, weshalb 11,2 Prozent die Hamburger in die 2. Liga wählen.

Etwas überraschend belegt Borussia Dortmund den vierten Platz des Rankings, gefolgt von Eintracht Frankfurt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image