vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Eintracht Frankfurt v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Frankfurter Timothy Chandler kommt nach seiner Roten Karte gegen 1899 Hoffenheim mit einer milden Strafe davon.

Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im Punktspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg (18.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf Außenverteidiger Timothy Chandler verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den US-Nationalspieler wegen "unsportlichen Verhaltens" mit einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel belegt.

Chandler war in der Schlussphase der Partie gegen die TSG Hoffenheim am Freitag (0:0) während einer "Rudelbildung" mit TSG-Profi Sandro Wagner aneinandergeraten.

Anzeige

Der schwache Schiedsrichter Christian Dingert, der unter anderem einen Ellbogenschlag des Frankfurter Innenverteidigers David Abraham gegen Wagner übersah, zeigte Chandler die Rote Karte.

Da neben Wagner auch alle anderen Beteiligten die Entscheidung als überzogen kommentierten, war das niedrige Strafmaß erwartet worden. Die Eintracht hat das Urteil akzeptiert, es ist damit rechtskräftig.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image