Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manuel Neuer fällt erneut wegen einer schweren Verletzung lange aus. Die Situation, die dazu führte, beschreibt nun sein Bayern-Torwartkollege Sven Ulreich.

Die schwere Verletzung von Manuel Neuer war ein Schock für den FC Bayern.

Auch Torwart-Konkurrent Sven Ulreich fühlt mit dem Nationalkeeper - und schildert, wie er den Moment der Verletzung erlebt hat.

"Es war eine simple Aktion im Torwarttraining", sagte Ulreich in der Bild. "Auf einmal hat er aufgeschrien. Dann ist er in die Kabine gegangen – und alleine das sah schon nicht gut aus."

Anzeige

Während Neuer mit einem Haarriss im linken Mittelfuß bis Ende des Jahres ausfällt, ist Ulreich in den kommenden Spielen des Rekordmeisters gefordert.

Nachdem er bei Schalke 04 seinen Kasten sauber hielt, wartet am nächsten Mittwoch die nächste große Herausforderung: In der Champions League gastiert der FCB bei Paris St-Germain.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image