vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-COLOGNE-HAMBURG
FBL-GER-BUNDESLIGA-COLOGNE-HAMBURG © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marcel Risse fehlt Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln nach einer Meniskus-Operation lange Zeit. Erst in der vergangenen Saison fehlt Risse monatelang.

Der 1. FC Köln muss erneut lange auf Offensivspieler Marcel Risse verzichten. Der 27-Jährige erlitt eine Meniskusverletzung am rechten Knie und unterzog sich am Montag einer Operation.

Das teilte das Tabellenschlusslicht drei Tage vor dem Spiel in der UEFA Europa League gegen Roter Stern Belgrad am Donnerstag (ab 19 Uhr im LIVETICKER) mit.

UEFA Europa League mit 1. FC Köln gegen Roter Stern Belgrad am Donnerstag ab 19 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

Risse, Torschütze des Jahres 2016, hatte schon im Dezember des vergangenen Jahres einen Kreuzbandriss erlitten und fiel für den Rest der Saison aus.

In der aktuellen Spielzeit musste er wegen muskulärer Probleme bislang kürzer treten und konnte nur sporadisch eingesetzt werden. Wegen der Knieprobleme verzichtete er am vergangenen Sonntag auf das Bundesliga-Spiel bei Hannover 96 (0:0), in dem die Kölner ihren ersten Punkt der Saison nach zuvor fünf Niederlagen holten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image