vergrößernverkleinern
Die Partie von Borussia Dortmund gegen den FC Augsburg wurde auf Montag verlegt
Die Partie von Borussia Dortmund gegen den FC Augsburg wurde auf Montag verlegt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die DFL macht erstmals in dieser Saison davon Gebrauch, Spiele auf einen Montag zu legen. Auch Borussia Dortmund ist von dieser Ansetzung betroffen.

Die DFL hat zur Entlastung der Teilnehmer an der Europa League eine Spielplan-Anpassung vorgenommen.

Nach deren internationalen Einsätzen am vorangegangenen Donnerstag werden am 23. und 24. Spieltag die Spiele zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig am 19. Februar 2018 sowie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Augsburg am 26. Februar 2018 für Montag (jeweils 20.30 Uhr) angesetzt.

Darüber hinaus findet die Begegnung des 26. Spieltags zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Köln am 12. März 2018 montags statt (ebenfalls 20.30 Uhr).

Damit macht die DFL erstmals davon Gebrauch, Spiele in dieser Spielzeit auch montags anzusetzen. Insgesamt finden in dieser Saison bis zu fünf Spiele an einem Montag statt. In diesen Fällen gibt es in der 2. Bundesliga kein Spiel am Montag, dafür eine weitere, vierte Begegnung am Samstag (13.00 Uhr).

In der Saison 2015/16 war die Begegnung zwischen Werder Bremen und dem VfB Stuttgart das erste offiziell an einem Montag angesetzte Bundesligaspiel. Im Februar 2000 fand schon einmal ein Spiel montags statt. Wegen Starkregens wurde das Spiel zwischen Arminia Bielefeld und dem SSV Ulm ausnahmsweise von Freitag auf Montag verlegt.

BVB gegen Hannover am Sonntag 

Ebenfalls mit Blick auf eine längere Regeneration für die in der Europa League tätigen Mannschaften wurde am 27. Spieltag mit dem Spiel zwischen Borussia Dortmund und Hannover 96 die Möglichkeit genutzt, am Sonntag (18. März 2018, 13.30 Uhr) eine dritte Begegnung anzusetzen.

Grund für die Bundesliga-Spiele am Montag war die Vermeidung von Ansetzungen im Donnerstag-Samstag-Rhythmus bei Spielen der Europa-League-Teilnehmer und damit der Schutz der Wettbewerbsbedingungen der Bundesliga.

Auch RB gegen Bayern an einem Sonntag

Das Top-Duell zwischen den Leipzigern und Bayern München findet an einem Sonntag statt: Am 18. März 2018 trifft der Vizemeister um 18 Uhr auf den Titelträger.

Alle Ansetzungen im Überblick gibt es im Spielplan der Bundesliga.

teilenE-MailKommentare