Meyers Kritik: Bayern-Verfolger "gleich schlecht"
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern eilt den Konkurrenten in der Bundesliga davon. Die Meisterschaft ist nur noch eine Frage der Zeit. Dabei könnten die Münchner ihren eigenen Rekord brechen.

Die Frage, ob der FC Bayern München in dieser Saison Deutscher Meister wird, stellt sich schon seit längerer Zeit kein Beobachter der Bundesliga mehr.

Die einzige offene Frage lautet noch, wann der Titel dem Rekordmeister auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen ist. 

Stolze 18 Punkte liegt der Tabellenführer vor dem punktgleichen Duo aus Leverkusen und Leipzig (35), nachdem Eintracht Frankfurt am Sonntag beim 0:3 in Augsburg den Sprung auf Platz zwei verpasste.

Noch nie in der Geschichte der Bundesliga hatte ein Team nach 21 Spieltagen einen größeren Vorsprung.

Bisherige Bestmarke mit Guardiola

Bricht Bayern nun auch noch den Rekord des frühesten Bundesliga-Titelgewinns aller Zeiten?

2014 machte der FC Bayern unter Pep Guardiola am 25. März (27. Spieltag) die früheste Meisterschaft in der Bundesliga-Historie klar.

Titel schon Anfang März möglich

Läuft alles für die Bayern und die Konkurrenz patzt munter weiter, ist der Titel in dieser Saison sogar noch deutlich früher möglich.

Bereits am 4. März, wenn die Münchner am 25. Spieltag beim SC Freiburg antreten, könnte der Vorsprung so groß sein, dass Bayern die Meisterschaft auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen ist.

Früher Titelgewinn birgt Risiko 

Liga zu schlecht? Meyers Rat für Bayerns Verfolger

Für die Bundesliga wäre das zwar schade, doch dem Team von Trainer Jupp Heynckes gäbe dies die Gelegenheit, sich auf die entscheidenden Spiele in der Champions League und im DFB-Pokal zu konzentrieren - vorausgesetzt, man scheidet nicht vorher aus.

Allerdings bergen allzu frühe Meisterschaften auch Risiken, wie die Bayern in der Rekordsaison mit Guardiola erleben mussten.

Nach dem Titelgewinn kam es zu einem Spannungsabfall in der Bundesliga, der auch in der Champions League nicht abgestellt werden konnte. Chancenlos scheiterte man damals im Halbfinale der Königsklasse nach zwei Niederlagen an Real Madrid.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image