vergrößernverkleinern
Bayer Leverkusen (l.: Julian Brandt) und Borussia Dortmund (r.: Marcel Schmelzer) wollen in die Champions League
Für Marcel Schmelzer (r.) und den BVB wird es gegen Leverkusen und Julian Brandt alles andere als leicht © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund steht im Spiel gegen Bayer Leverkusen unter Zugzwang. Eine Niederlage kann sich der BVB im Duell um die Champions League nicht erlauben.

Wer sichert sich die Big Points im Kampf um die Champions League? Das Duell zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) hat für beide Teams vorentscheidenden Charakter.

"Wir haben ein gutes Gefühl. Die Ausgangslage ist gut. Die Spiele werden weniger, wir haben es selbst in der Hand", sagte BVB-Trainer Peter Stöger vor dem Topspiel gegen die punktgleichen Leverkusener. (SERVICE: Bundesliga-Tabelle)

Er sei zuversichtlich, "dass wir es schaffen".

Größer auf jeden Fall als die Chancen, Derbysieger Schalke 04 noch abzufangen. Die zweitplatzierten Königsblauen, die am Sonntag (18.00 Uhr im LIVETICKER) beim Schlusslicht 1. FC Köln antreten, können mit derzeit acht Punkten auf Leipzig wohl bereits für die Königsklasse planen.

Dortmunds Fokus liegt also auf Bayer. Und das Duell wird schwer genug, denn Leverkusen ist mit zwei 4:1-Siegen in Leipzig und gegen Frankfurt so etwas wie die Bundesliga-Mannschaft der Stunde - trotz der 2:6-Pokalpleite im Halbfinale am Dienstag gegen Bayern München.

"Auch wenn das Ergebnis es anders zeigt, haben wir gegen die Bayern ein ordentliches Spiel gemacht. Und deshalb wird es bei uns keinen Knacks geben. Wir werden in Dortmund wieder mutig auftreten", sagte Bayers formstarker Torjäger Kevin Volland.
Trainer Heiko Herrlich hatte sich nach der harschen Niederlage ebenfalls optimistisch für Dortmund gegeben. "Warum sollten wir da nichts mitnehmen?", fragte der 46-Jährige rhetorisch.

Herrlich weiß, dass er wie alle anderen Champions-League-Kandidaten ohnehin zum Punkten verdammt ist. Die Konkurrenz schläft nicht - das gilt vor allem für dieses Wochenende.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Akanji, Schmelzer - Weigl, Dahoud - Pulisic, Götze, Philipp - Reus.
Trainer: Stöger
Leverkusen: Leno - Retsos, Tah, S. Bender, Henrichs - Baumgartlinger, Aranguiz - Bailey, Volland, Brandt - Alario.
Trainer: Herrlich
Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)

So können Sie die Partie LIVE verfolgen:

TV: Sky
Livestream: Sky Go
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image