vergrößernverkleinern
Für Schalkes Domenico Tedesco, Kölns Jonas Hector und Hamburgs Andre Hahn kann das Wochenende Fakten schaffen
Für Schalkes Domenico Tedesco, Kölns Jonas Hector und Hamburgs Andre Hahn kann das Wochenende Fakten schaffen © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/iStock
teilentwitternE-MailKommentare

Am Sonntag können in der Bundesliga einige Entscheidungen fallen. Schalke peilt das Europa-Ticket an, Augsburg will den Klassenerhalt feiern. Der Überblick.

Vier Spieltage vor Schluss der Bundesliga-Saison 2017/18 ist bis auf die Meisterschaft des FC Bayern München noch keine Entscheidung gefallen.

Im Abstiegskampf bleibt das vorerst so, denn nach der Pleite des VfL Wolfsburg in Mönchengladbach können sowohl der 1. FC Köln als auch der Hamburger SV an diesem Wochenende noch nicht absteigen - dafür konnten andere Teams den Klassenerhalt perfekt machen.

Im Kampf um die Qualifikation für den Europapokal kann Schalke 04 am 31. Spieltag dagegen schon Nägel mit Köpfen machen. SPORT1 gibt einen Überblick.

Augsburg (37 Punkte) sichert den Klassenerhalt...

...mit einem Heimsieg gegen Mainz am Sonntag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER). Dann hätte der FCA zehn Punkte Vorsprung auf Mainz - und wäre von den Rheinhessen nicht mehr einzuholen. Ein Unentschieden reicht Augsburg nicht.

Schalke 04 qualifiziert sich für Europa...

...wenn das Team von Domenico Tedesco gegen Köln (ab 17.30 Uhr im LIVETICKER) siegt. Dann wäre Schalke im schlechtsten Fall Platz fünf und damit das Direkticket für die UEFA Europa League sicher.

Stuttgart (39 Punkte) sicherte sich den Klassenerhalt,...

...durch den Sieg im Heimspiel gegen Werder Bremen. Mit zwölf Punkten Vorsprung auf Platz 16 kann Stuttgart bereits den vorzeitigen Klassenerhalt feiern.

Hertha BSC (39 Punkte) sicherte sich den Klassenerhalt...

...durch den Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Wie der VfB hat Hertha damit nun drei Spieltage vor Schluss zwölf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. 

Borussia Mönchengladbach (43 Punkte) sicherte sich den Klassenerhalt...

...weil die Fohlen am Freitag ihr Heimspiel gegen Wolfsburg gewinnen konnten und so nicht mehr in die rote Zone abrutschen können.

teilentwitternE-MailKommentare