vergrößernverkleinern
Thomas Helmer führt am Sonntag durch den CHECK24 Doppelpass
Thomas Helmer führt am Sonntag durch den CHECK24 Doppelpass © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/SPORT1
teilenE-MailKommentare

Der CHECK24 Doppelpass diskutiert mit Bodo Illgner und Dirk Schuster über das Endspiel um den DFB-Pokal. Zudem wird über die Trainer-Entscheidungen anderer Klubs gesprochen.

Der FC Bayern München im Endspiel um den DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt und den künftigen FCB-Trainer Niko Kovac sowie der Umbruch im Bayern-Team. Zudem die Trainer-Entscheidungen in Dortmund, Leipzig und Frankfurt.

Moderator Thomas Helmer diskutiert darüber mit Bodo Illgner, Weltmeister von 1990, sowie Dirk Schuster, Cheftrainer von Darmstadt 98, am Sonntag (ab 11 Uhr LIVE auf SPORT1) im CHECK24 Doppelpass. Mit dabei im Hilton Munich Airport Hotel sind die SPORT1-Experten Reinhold Beckmann und Bernd Heynemann sowie Peter Hess (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Karl-Heinz Wild (kicker) und Tobias Altschäffl (SPORT BILD). Co-Moderatorin des beliebtesten Fußballtalks Deutschlands ist Ruth Hofmann.

Der CHECK24 Doppelpass wird am Sonntag neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch komplett via Facebook Live sowie YouTube zu sehen sein und lässt sich zudem live via SPORT1.fm verfolgen.

Für die Initiative DUMUSSTKÄMPFEN! wird Martin Heimes in der Sendung einen stattlichen Scheck entgegennehmen. Das Geld stammt zum Teil aus dem Phrasenschwein, sprich Spenden der Zuschauer und Phrasengeld. Deutlich angehoben wird die Summe um einen entsprechenden Beitrag von CHECK24.

Die Initiative DUMUSSTKÄMPFEN! geht auf Heimes‘ Sohn Johnny zurück. Der leidenschaftliche Fan von Darmstadt 98 setzte sich bis zu seinem Tod 2016 für an Krebs erkrankte Kinder und Heranwachsende ein. Die Spenden gehen an ausgewählte Vereine und Projekte – alle vereint im Kampf gegen den Krebs.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image