vergrößernverkleinern
Jadon Sancho ist bei Borussia Dortmund voll durchgestartet
Jadon Sancho steht bei Borussia Dortmund in der Startelf © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre vertraut auch gegen den FC Augsburg in der Startelf auf Assistkönig Jadon Sancho, Paco Alcacer sitzt dagegen nur auf der Bank.

Der aktuelle Tabellenführer Borussia Dortmund empfängt am 7. Bundesliga-Spieltag den FC Augsburg (Bundesliga: Borussia Dortmund - FC Augsburg ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Nach zuletzt überzeugenden Leistungen möchte der Spitzenreiter seinen Lauf gegen Augsburg fortsetzen und die Tabellenführung verteidigen. (SERVICE: Die Tabelle der Bundesliga)

Gegen Augsburg ändert BVB-Coach Lucien Favre seine Startelf im Vergleich zum Auftritt in der Champions League unter der Woche gegen Monaco auf vier Positionen.

Jadon Sancho bleibt im Team und beginnt erstmals in dieser Saison in der Bundesliga von Beginn an, aber Paco Alcacer sitzt nach seinem überzeugenden Startelf-Debüt gegen Monaco nur auf der Bank und wird von Maximilian Philipp ersetzt.

Auch Lukasz Piszczek und Thomas Delaney sitzen zunächst nur auf der Bank, Marius Wolf fehlt verletzt mit einem Muskelfaserriss, dafür spielen Achraf Hakimi, Julian Weigl und der gegen Monaco bärenstarke Jacob Bruun Larsen.

Joker Sancho mit sechs Torbeteiligungen

Mit Marco Reus und Sancho stellt der BVB aktuell die beiden Topscorer der Bundesliga.

Bei Superstar Reus (sieben Torbeteiligungen) ist das nicht überraschend - bei Sancho hingegen ist es eine kleine Sensation. Der junge Engländer, der erstmals in den englischen Teamkader berufen wurde, durfte in dieser Bundesliga-Saison noch nicht starten.

Er stand insgesamt nur 124 Minuten auf dem Platz und war trotzdem an sechs Toren direkt beteiligt (SERVICE: Der Bundesliga-Spielplan).  

FC Augsburg: Baum zollt BVB Respekt

Augsburg-Coach Baum zollte dem aktuellen Spitzenreiter bei der Pressekonferenz Respekt: "Dortmund ist momentan die Mannschaft mit der größten Leichtigkeit in der Bundesliga. Sie sind auf jeder Position doppelt, dreifach besetzt, haben einen jungen ausgewogenen Kader und wieder Teamgeist. Lucien Favre macht es sehr gut. Das wird richtig knackig. Aber wer uns kennt: Wir können auch richtig knackig sein."

Schalke mit leichtem Aufwärtstrend

Nach zwei Arbeitssiegen gegen Mainz und in der Champions League bei Lokomotive Moskau hat sich die Stimmung auf Schalke zum Positiven gewandelt. Diesen leichten Aufwärtstrend des desaströs in die Bundesliga gestarteten Vizemeisters (Fünf Niederlagen in den ersten fünf Spielen) möchte der FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf fortsetzen (Bundesliga: Fortuna Düsseldorf - FC Schalke 04 ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Schalke-Trainer Domenico Tedesco mahnt jedoch vor zu früher Euphorie: "Wir sind noch nicht aus dem Gröbsten raus", sagte der 33-Jährige der Westfälischen Rundschau: "Wir sind auf einem guten Weg, aber eben noch nicht auf einem superguten Weg."

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot der Bundesligavereine kaufen - hier geht es zum Shop

Mark Uth, der noch auf seinen ersten Pflichtspieltreffer für Schalke wartet und am Freitag erstmals für die Nationalmannschaft nominiert wurde, klingt da schon etwas euphorischer: "In der Bundesliga müssen wir jetzt fleißig Punkte sammeln."

Doch gegen Düsseldorf sitzt Uth zunächst auf der Bank. Im Vergleich zum Lokomotive-Spiel ändert Tedesco seine Elf insgesamt auf vier Positionen: Nabil Bentaleb, Suat Serdar, Franco Di Santo und Guido Burgstaller beginnen für Sebastian Rudy, Yevhen Konoplyanka, Breel Embolo und Uth.

Kellerduell in Hannover

Im Kellerduell zwischen Hannover 96 und den VfB Stuttgart (Bundesliga: Hannover 96 - VfB Stuttgart ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) zählen für beide Vereine nur drei Punkte.

Der Überraschungs-Dritte Hertha BSC versucht indes beim 1. FSV Mainz 05  (Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - Hertha BSC ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) wichtige Punkte im Kampf um die oberen Tabellenränge zu sammeln.

Die Mannschaftsaufstellungen:

Borussia Dortmund: Bürki - Hakimi, Akanji, Zagadou, Diallo - Witsel, Weigl - Sancho, Reus, Bruun Larsen - Philipp
FC Augsburg: Luthe – Gouweleeuw, Khedira, Hinteregger - Framberger, Max - Baier - Hahn, Gregoritsch, Caiuby - Finnbogason
Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)

Fortuna Düsseldorf: Rensing - Zimmermann, Ayhan, Kaminski, Gießelmann - Sobottka, Morales - Zimmer, Bodzek, Raman - Hennings
FC Schalke: Fährmann - Caligiuri, Naldo, Sane, Mendyl - Mascarell - Serdar, McKennie, Bentaleb - Burgstaller, Di Santo
Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)

Hannover 96: Esser - Elez, Felipe, Anton, Albornoz - Schwegler, Walace - Asano, Bebou - Füllkrug, Wood
VfB Stuttgart: Zieler – Baumgartl, Pavard, Badstuber - Beck, Sosa - Ascacibar, Castro, Gentner – Didavi – Gomez
Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel) 

FSV Mainz: Zentner - Mwene, Bell, Niakhate, Aaron - Kunde - Gbamin, Baku - Boetius, Burkardt - Mateta
Hertha BSC: Jarstein - Lazaro, Stark, Rekik, Plattenhardt - Skjelbred, Maier - Kalou, Duda, Dilrosun - Ibisevic
Schiedsrichter: Daniel Schlager (Rastatt)

So können Sie die Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Livestream: Sky Go
Liveticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image