Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Braucht Bayern Weltmeister Lucas Hernandez schon im Winter? Niko Kovac nimmt vor dem Frankfurt-Spiel Stellung - und flirtet auch etwas mit Jovic und Rebic.

Am Samstag wird es ernst für den FC Bayern. Im Topspiel der Bundesliga muss der Rekordmeister, der derzeit auf Rang drei in der Tabelle liegt, bei Eintracht Frankfurt antreten - dem Ex-Klub von Trainer Niko Kovac.

Aber nicht nur Personal und Taktik für das besondere Spiel waren Thema der Spieltags-PK, auch sein besonderes Verhältnis zum alten Verein und die aktuellen Transfer-Gerüchte, vor allem die um Weltmeister-Verteidiger Lucas Hernandez.

Auch die Frage, ob Kovac Interesse hat, seine alten Schützlinge Ante Rebic und Luka Jovic nach München hinterher zu holen, wurde aufgeworfen - mit vielsagenden Antworten Kovac'

Anzeige

Der PK-Ticker zum Nachlesen.

+++ Ende der PK +++

Kovac wünscht zum Abschied schon mal ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

+++ Kann Winter-Neuzugang Alphonso Davies sofort helfen? +++

Kovac ist von dem kanadischen Offensiv-Talent Alphonso Davies schon mal sehr angetan: "Wenn ich ihn mit unserer U23 vergleiche, dann ist er den anderen schon voraus. Er muss sich akklimatisieren, das ist klar, aber er hat Qualität und wir werden ihn nicht bremsen, wenn er uns weiterhelfen kann."

+++ So wichtig ist Kovac Weihnachten +++

"Ich bin gläubig. Weihnachten ist ein Fest der Liebe, an dem man den Wert des Beschenkens anderer erkennen kann. Nicht nur Materielles, sondern auch Beschenken durch Worte und Gesten."

+++ Bedarf nach Winter-Transfers? Lucas Hernandez? +++

Kovac wird auf den potenziellen Deal mit dem 85 Millionen Euro teuren Weltmeister-Verteidiger von Atletico Madrid angesprochen und darauf, ob er generellen Transfer-Bedarf im Winter sieht. Die Antwort: "Brazzo hat es gesagt: Wenn wir der Meinung sind, dass wir den Klub verstärken können, dann werden wir was tun. Aber es muss alles passen. Am Ende der Wechselperiode wissen wir mehr. Wir brauchen immer Qualität, aber wir haben auch welche. Ich bin mit der Mannschaft zufrieden - wenn noch einer dazukommt, wird das einer sein, der Qualität mitbringt."

+++ Rebic und Jovic: Spieler für Bayern? +++

Kovac holt auf die Frage erstmal zu noch mehr Lob aus: "Das sind zwei richtig gute Spieler, haben das auch international bewiesen. Wenn Luka auf dem Dampfer bleibt, wird er ein Weltklassespieler." Aber: "Wir haben schon gute Spieler. Und Fredi hat dieses Jahr seine Pläne. Er wird keinen abgeben."

+++ Lob auch für Nachfolger Hütter +++

Kovac streicht auch heraus, wie gut sein Frankfurter Nachfolger Adi Hütter den Klub weiter entwickelt hat: "Sie sind zu Recht dort, wo sie sind, in der Bundesliga und der Europa League."

+++ Supercup-Duell kein Maßstab +++

"Wir müssen gut vorbereitet sein, das Spiel wird ganz anders als die Begegnung im Supercup (5:0 für Bayern, d. Red.). Wir müssen dem Gegner die Stärken nehmen und unsere Stärken zeigen."

+++ Kovac über seine Entwicklung seit dem Wechsel +++

"Ich habe viel gelernt, aber ich werde mich nicht ändern. Wir haben in der zweiten der Saison punktuell Veränderungen vorgenommen und die richtigen Schritte eingeleitet."

+++ Kovac über seinen Ex-Klub +++

"Ich bin Mitglied auf Lebenszeit, der Klub und die Fans sind mir ans Herz gewachsen, mit den Mitarbeitern habe ich noch Kontakt." Auch seine ehemaligen Leistungsträger Rebic und Jovic bekommen Lob: Jovic sei "in seinem Jahrgang mit einer von Europas Besten, ein kompletter Spieler, der den Ball sichern kann. Und Rebic ist ein Spieler, der sehr geradlinig ist."

+++ Personal-Update zu Gnabry und Boateng +++

"Serge hat einen leichten Muskelfaserriss im Adduktorenbereich, wird weiter fehlen. Jerome hat wieder mittrainiert."

+++ Los geht's +++

"Ich freue mich riesig auf das Spiel", eröffnet Kovac.

+++ Willkommen zur PK-Liveticker mit Niko Kovac +++

Vor dem Spitzenspiel der Bayern bei Eintracht Frankfurt nimmt Trainer Niko Kovac auf der Pressekonferenz Stellung. Noch ist der 47-Jährige aber nicht eingetroffen, die PK verspätet sich um einige Minuten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image