vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schalke 04 beklagt den nächsten verletzten Spieler. Für Außenverteidiger Hamza Mendyl ist die Hinrunde gelaufen. Er verletzt sich gegen Moskau.

Für Außenverteidiger Hamza Mendyl vom Bundesligisten Schalke 04 ist die Hinrunde vorzeitig beendet.

Der 21-Jährige zog sich im Champions-League-Heimspiel gegen Lokomotive Moskau (1:0) eine Verletzung am rechten Sprunggelenk sowie der Syndesmose zu.

Wie lange Mendyl genau ausfallen wird, kann nach Vereinsangaben erst nach weitergehenden Untersuchungen genauer bestimmt werden.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Schalke 04 kaufen - hier geht es zum Shop!

In Nationalstürmer Mark Uth (Muskelverletzung), dem Schweizer Rekordeinkauf Breel Embolo (Fußbruch) und dem Österreicher Guido Burgstaller fehlen den Knappen, die nach dem 14. Spieltag nur drei Punkte von der Abstiegszone entfernt sind, bereits drei gestandene Spieler.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image