Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Jérôme Boateng lädt nach dem Sieg des FC Bayern gegen den BVB zu der Promo-Party seines Magazins "Boa". Prominente Gäste sind dabei. SPORT1 zeigt das Party-Protokoll.

Der Gastgeber kam zum Schluss!

Um 1.37 Uhr erreichte Jérôme Boateng in der Nacht zu Sonntag die Münchner Diskothek "P1". Seinen Bentley fuhr er selbst und stellte ihn ordnungsgemäß auf dem Parkplatz ab. Zahlreiche seiner Promi-Freunde und vertraute Wegbegleiter des Bayern-Stars feierten zu dieser Zeit bereits – zu Hip-Hop-Beats und kalten Getränken im proppenvollen Nobel-Laden.

Beim Erreichen seiner Promo-Party, anlässlich der zweiten Ausgabe seines Magazins "Boa", verzog Boateng keine Miene. Ob es auch daran lag, dass ihn Niko Kovac zuvor beim fulminanten 5:0 gegen Borussia Dortmund auf der Bank hatte schmoren lassen? Wenig später schien das keine Rolle mehr zu spielen. "Das war das Aufwärmen. Jetzt geht es richtig los. Seid ihr dabei?", heizte Boateng gut gelaunt und mit einem Energy-Drink in der Hand dem Publikum ein.

Anzeige

Die Analyse zum #Titelduell: Der CHECK24 Doppelpass mit Steffen Freund und Stefan Effenberg, Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im Stream

SPORT1 war dabei und zeigt das Party-Protokoll.

23.36 Uhr: Bayern-Physio Christian Huhn, seit Jahren einer von Boatengs engsten Vertrauten, erreicht den Club.

23.51 Uhr: Bayern-Neuzugang Alphonso Davies ist da.

Meistgelesene Artikel

0.26 Uhr: Serge Gnabry erscheint mit modischem Hut, macht noch ein Selfie mit einem Fan und nimmt den Seiteneingang.

0.35 Uhr: Ex-Dortmund-Torwart Roman Weidenfeller kommt mit Freunden.

Lena und Capital Bra mit dabei

0.40 Uhr: Comedy-Star Luke Mockridge muss sich beim VIP-Eingang hinten anstellen, war zuvor im Stadion.

0.44 Uhr: Weltmeister Corentin Tolisso erreicht die Disko, muss sich aber erstmal orientieren bis er im Dunklen mit seiner Gruppe den Eingang findet. Auch er erfüllt Fotowünsche.

0.46 Uhr: Sängerin Lena Meyer-Landrut wird im schwarzen Van vorgefahren.

0.49 Uhr: Die Rapper Capital Bra und Kurdo erreichen das P1 und lassen sich dicht an den Eingang fahren. Im Club hat Bra später einen Liveauftritt und ruft Boateng ans Mikro.

Star-Auftritt von Usain Bolt

0.51 Uhr: Ghana-Nationalspieler Kwasi Okyere Wriedt und Derrick Köhn von den Bayern-Amateuren warten in der Kälte noch auf einen Freund. Drinnen feiern sie ausgelassen mit Davies.

1.00 Uhr: Star-Auftritt von Sprint-Olympiasieger Usain Bolt! Der Jamaikaner scheint von der Menge an Menschen vor dem P1 überrascht und nimmt blitzschnell den Seiteneingang, schreibt aber noch ein Autogramm.

Der mehrfache Sprint-Olympiasieger Usain Bolt war einer der Ehrengäste auf der Party von Jerome Boateng
Der mehrfache Sprint-Olympiasieger Usain Bolt war einer der Ehrengäste auf der Party von Jerome Boateng © Florian Plettenberg

1.01 Uhr: Bayern-Abräumer Javi Martínez mit Kappe und Jeansjacke will seine Top-Leistung gegen den BVB feiern (SPORT1-Note: 1).

1.03 Uhr: Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi passiert den VIP-Eingang.

1.05 Uhr: Boateng-Kumpel David Alaba wird vorgefahren.

Lewandowski mit Kurzauftritt

1.09 Uhr: Der frühere Box-Weltmeister Dariusz "Tiger" Michalczewski kann fast unbemerkt den Promi-Eingang nehmen, feiert in einem kleineren Nebenraum mit Freunden.

1.11 Uhr: Robert Lewandowski (Doppelpack gegen Dortmund) und seine Frau Anna besuchen die Boateng-Party, bleiben aber nicht lange.

1.24 Uhr: Ex-Nationalspieler Mats Hummels kommt nach seiner Top-Leistung gegen Dortmund (SPORT1-Note 1) bestens gelaunt an und nimmt auch den Seiteneingang.

1.27 Uhr: Bayern-Franzose Kingsley Coman fährt im Dienstauto selbst vor, trifft auf dem Parkplatz Renato Sanches (mit grell-grünen Schuhen). Coman holt wenig später noch zahlreiche Freunde in den Club.

Ribery feiert Geburtstag

1.30 Uhr: TV-Star Palina Rojinski fährt mit zwei Freundinnen im Taxi vor. Mit Boateng ist sie gut befreundet, feiert auch an seiner Seite im Club.

1.32 Uhr: Geburtstagskind Franck Ribéry (wird am Sonntag 36) und seine Frau Wahiba werden direkt vor den Seiteneingang gefahren. Im Klub wird er mit lauten Geburtstagswünschen begrüßt. Der Oldie ist bestens gelaunt.

1.37 Uhr: Ankunft Boateng! Wenig später lässt sich auch noch Thiago mit seiner Frau Julia Vígas blicken.

Boatengs Party hatte im Vorfeld für viel Aufsehen gesorgt. Sportdirektor Hasan Salihamidzic betonte, dass er seinem Spieler davon abgeraten hätte. Präsident Uli Hoeneß bezeichnete das Event als "Schwachsinn". Rückendeckung erhielt der 30-Jährige hingegen von seinem Trainer.

Am Ende hatte niemand etwas zu Meckern, denn nach dem furiosen 5:0-Sieg gegen Dortmund hatten die Bayern nicht nur die Tabellenspitze zurückerobert, sondern auch allen Grund zu feiern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image