vergrößernverkleinern
Der 1. FC Nürnberg verlor gegen Borussia Mönchengladbach deutlich
Der 1. FC Nürnberg verlor gegen Borussia Mönchengladbach deutlich © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hannover 96 und der 1. FC Nürnberg stehen bereits nach dem vorletzten Spieltag als Absteiger in die Zweite Liga fest. 96 reicht auch ein Sieg nicht.

Die Entscheidung über die beiden direkten Absteiger in der Bundesliga ist gefallen.

Weil der VfB Stuttgart am 33. Spieltag seine Partie gegen den VfL Wolfsburg mit 3:0 gewonnen hat, ist der Klassenerhalt für Hannover 96 und den 1. FC Nürnberg nicht mehr möglich.

Meistgelesene Artikel

Daran ändert auch der 3:0-Sieg der Niedersachsen gegen den SC Freiburg nichts mehr. Die Franken hatten bei der 0:4-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach keine Chance. 

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Hannover hat vor dem letzten Spieltag als 17. sechs Punkte und der FCN als Letzter acht Punkte Rückstand auf die Stuttgarter, die als 16. in zwei Relegationsspielen am 23. und 27. Mai gegen den Dritten der Zweiten Liga um den Klassenerhalt spielen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image