vergrößernverkleinern
In Mainz endete die imposante Leipziger Auswärtsserie
In Mainz endete die imposante Leipziger Auswärtsserie © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Remis beim FSV Mainz verhagelt RB die makellose Auswärtsbilanz im Jahr 2019. Doch nach 100 Bundesliga-Spielen führt RB eine besondere Rangliste an.

Deutscher Meister wird RB Leipzig in dieser Saison nicht mehr werden, doch die Sachsen könnten im spannenden Titelkampf zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund noch das Zünglein an der Waage sein.

Am kommenden Wochenende empfängt RB, das am Freitagabend am drittletzten Spieltag 3:3 beim FSV Mainz 05 spielte, Tabellenführer Bayern und könnte dem Rekordmeister mit einem Sieg die Meistersupppe versalzen.

Der Tabellendritte ist aktuell mit 34 Zählern die zweitbeste Rückrunden-Mannschaft, und bereits meisterlich ist eine Bilanz, in der die Leipziger die Bayern oder Dortmund sowie alle anderen Bundesligisten hinter sich lassen.

Anzeige

In seinen ersten 100 Bundesliga-Spielen fuhr RB 54 Siege ein – mehr als jedes andere Team. Auf Platz zwei folgt der 1. FC Köln mit 53 Siegen, gefolgt von den Bayern mit 52 Triumphen und Dortmund mit 49 Erfolgen.

Mainz beendet RB-Auswärtsserie

In Mainz bekam jedoch die makellose Auswärtsbilanz der Leipziger im Jahr 2019 eine Delle. Vor der Partie bei den Rheinhessen waren sie neunmal auf Reisen gegangen – siebenmal in der Liga sowie zweimal im Pokal –, neunmal hatten sie die Heimreise als Gewinner angetreten.

Jetzt das aktuelle Trikot von RB Leipzig bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die Truppe von Ralf Rangnick war damit das einzige Team in den fünf europäischen Topligen, das 2019 jedes Liga-Auswärtsspiel für sich entscheiden konnte – bis zum 3:3 in Mainz...

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image