Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Essen eines Gold-Steaks brachte Franck Ribéry Anfang des Jahres viel Ärger. Nun eiferte ihm Bayern-Star Corentin Tolisso nach - und richtete einen Gruß an Ribéry.

Und ein Bayern-Star hat es wieder getan!

Anfang 2019 sorgte Franck Ribéry bei einem Restaurantbesuch für helle Aufregung. Der Franzose gönnte sich bei Star-Koch Nusret Gökce ein Gold-Steak für schlanke 1300 Euro. Kritik brandete auf, Ribéry wehrte sich mit deftigem Wortschatz. 

Nun hat es ihm ein Ex-Mitspieler beim FC Bayern gleich getan. Corentin Tolisso veröffentlichte bei Instagram mehrere Videos von einem Restaurantbesuch auf Mykonos. Im "Nusr-Et", einem der Gourmettempel des angesprochenen türkischen Gastronoms, konsumierte der französische Nationalspieler ein Steak mit Goldrand. Der Wert des edlen Stücks Fleisch: Etwa 300 Euro.

Anzeige

"Für dich, großer Bruder"

Die Videoaufnahmen beschriftete Tolisso mit dem Satz "Franck Ribéry, das ist für dich, großer Bruder" und bezog sich damit auf den Eklat um Ribérys Gold-Steak-Affäre.

Auf den Bildern des Tolisso-Videos ist zu sehen, wie sich der Mittelfeldspieler der Münchner von Gökce persönlich mit dem teuren Fleisch füttern lässt.

Ob Uli Hoeneß Tolissos zweifelhafter Genuss schmecken wird, ist nicht anzunehmen. Bayerns Präsident hatte Riberys Aktion damals mit den Worten kritisiert: "Der einzige Fehler, den er gemacht hat, war, dass er das Steak nicht an die Wand geklatscht hat. Er war sich überhaupt nicht im Klaren darüber, dass er missbraucht wurde."

Die ersten Reaktionen der Fußball-Fans fallen geteilt aus:

Nächste Artikel
previous article imagenext article image