vergrößernverkleinern
Vincenzo Grifo erzielte das Tor für die TSG Hoffenheim
Vincenzo Grifo erzielte das Tor für die TSG Hoffenheim © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die TSG Hoffenheim schließt die Vorbereitung mit einer Niederlage ab. Gegen einen spanischen Spitzenklub feiert Rückkehrer Sebastian Rudy sein Comeback.

Bundesligist TSG Hoffenheim hat seinen letzten Härtetest der Vorbereitung verloren.

Vor 11.370 Zuschauern im eigenen Stadion kassieren die Kraichgauer gegen Europa-League-Teilnehmer FC Sevilla eine 1:2 (1:1)-Niederlage. Die Führung von Vincenzo Grifo (30.) reichte dem Team des neuen Trainers Alfred Schreuder nicht zum Sieg.

Meistgelesene Artikel

In Ihlas Bebou und Rückkehrer Sebastian Rudy standen zwei Neuzugänge in der TSG-Startelf.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot der TSG Hoffenheim bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Hoffenheim spielt am 10. August zum Auftakt des DFB-Pokals beim Drittligisten Würzburger Kickers, acht Tage später steht bei Eintracht Frankfurt das erste Punktspiel der neuen Spielzeit auf dem Programm.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | Anzeige

Nächste Artikel
previous article imagenext article image