vergrößernverkleinern
Benito Raman ist gegen seinen Ex-Klub die einzige Schalker Sturmspitze © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

RB Leipzig und Trainer Julian Nagelsmann wollen gegen Hertha BSC weiter siegen und an Gladbach ranrücken. Holt Schalke 04 gegen Düsseldorf den dritten Heimsieg?

RB Leipzig und Schalke 04 stehen am 11. Spieltag der Bundesliga vor machbaren Aufgaben. Im Keller kommt es in Paderborn und Mainz zu zwei direkten Duellen.

Während RB Leipzig in der Hauptstadt bei Hertha BSC antritt (Bundesliga: Hertha BSC - RB Leipzig ab 15.30 Uhr im LIVETICKER), empfängt der FC Schalke 04 den Tabellendreizehnten Fortuna Düsseldorf in der heimischen Veltins-Arena.

RB Leipzig muss auf Halstenberg verzichten

Nach dem 2:0-Erfolg in der UEFA Champions League bei Zenit St. Petersburg will Leipzig mit einem weiteren Sieg in der Liga vorübergehend an Tabellenführer Borussia Mönchengladbach ranrücken. Den vierten Pflichtspielsieg in Folge muss Trainer Julian Nagelsmann allerdings ohne den Linksverteidiger Marcel Halstenberg anpeilen, der mit einem kleinen Faserriss im linken hinteren Oberschenkel ausfällt.

Anzeige

Für Halstenberg bietet Nagelsmann Stefan Ilsanker auf, der aber in die Mitte rückt. Lukas Klostermann übernimmt dafür die Linksverteidiger-Position. Für Christopher Nkunku rückt Emil Forsberg in die Startelf.

Für Hertha BSC geht es nach dem verlorenen Stadtderby gegen Union Berlin um Wiedergutmachung - und um wichtige Punkte, um nicht weiter an Boden in der Tabelle zu verlieren.

Meistgelesene Artikel

Schalke stürmt mit Raman

Die Mannschaft von Trainer David Wagner will nach dem Auswärtssieg beim FC Augsburg gegen Fortuna Düsseldorf zu Hause nachlegen. (Bundesliga: FC Schalke 04 - Fortuna Düsseldorf ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Wagner lässt es im Vergleich zum letzten Ligaspiel in Augsburg (3:2) etwas defensiver angehen. Benito Raman läuft gegen seinen Ex-Klub als alleinige Sturmspitze auf. Guido Burgstaller und Mark Uth nehmen zunächst auf der Bank Platz.

Der dritte Heimsieg würde die Knappen vorübergehend bis auf einen Zähler an Tabellenführer Gladbach katapultieren.  Die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel wiederum will den Rückenwind aus dem Derbysieg gegen Köln nutzen, um auch in Gelsenkirchen zu bestehen.

Kellerduelle in Mainz und Paderborn

Beflügelt durch den 1:0-Sieg im Stadtderby will Union Berlin auch beim FSV Mainz 05 auf Augenhöhe spielen. Verliert die Mannschaft von Trainer Urs Fischer in der Opel-Arena nicht, bleibt Mainz hinter den Hauptstädtern. (Bundesliga: FSV Mainz 05 - 1. FC Union Berlin ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz benötigt nach der 0:8-Klatsche in Leipzig unbedingt ein Erfolgserlebnis - eine Trainerdiskussion führt Sportvorstand Rouven Schröder derzeit nicht.

Für den SC Paderborn ist ein Heimsieg gegen den FC Augsburg praktisch Pflicht, um den Glauben an den Klassenerhalt weiter zu erhalten. (Bundesliga: SC Paderborn - FC Augsburg ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Mit lediglich vier Zählern liegt die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart derzeit am Tabellenende. Die Függerstädter sammelten mit ihrem Trainer Martin Schmidt bislang sieben Punkte.

So können Sie die Bundesliga mit Leipzig und Schalke LIVE verfolgen:

TV: Sky, ZDF (nur Frankfurt - Bayern)
Livestream: SkyGo, ZDFsport.de (nur Frankfurt - Bayern)
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image