vergrößernverkleinern
Lars Bender (l.) und Michtell Weiser (2.v.l.) melden sich zurück
Lars Bender (l.) und Michtell Weiser (2.v.l.) melden sich zurück © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Pünktlich zum Trainingsauftakt kehren Lars Bender und Mitchell Weiser wieder ins Team von Bayer Leverkusen zurück. Die Werkself macht sich auf den Weg nach Spanien

Kapitän Lars Bender (30) und Außenbahnspieler Mitchell Weiser (25) haben sich pünktlich zum Rückrunden-Trainingsauftakt von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen nach Verletzungen fit gemeldet.

Neuzugang Exequiel Palacios (21) fehlte noch bei der ersten Einheit des Jahres.

Der argentinische Nationalspieler, für 22 Millionen Euro von River Plate Buenos Aires verpflichtet, wird ebenso wie sein Landsmann Lucas Alario, der Brasilianer Wendell, der Chilene Charles Aranguiz und der Jamaikaner Leon Bailey aus der Heimat direkt ins Trainingslager des Bundesliga-Sechsten nach La Manga/Spanien (4. bis 11. Januar) reisen und am Sonntag einsteigen.

Anzeige

Trainer Peter Bosz will Palacios die nötige Zeit zur Eingewöhnung gewähren: "Es wird wichtig sein, dass er sich anpasst an Europa, Deutschland, die Bundesliga, Bayer 04 Leverkusen, die Sprache – das sind viele Neuerungen. Wir haben beispielsweise bei Moussa Diaby gesehen, dass es auch mal ein bisschen länger dauern kann." 

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

In La Manga fehlen wird Paulinho.

Der brasilianische Angreifer wird sich mit der Olympia-Auswahl seines Landes auf das Qualifikationsturnier für die Spiele in Tokio vorbereiten, das vom 18. Januar bis 9. Februar stattfindet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image