vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-PSG-LYON
FBL-FRA-LIGUE1-PSG-LYON © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paris Saint-Germain muss womöglich im Champions-League-Kracher gegen den FC Bayern auf Neymar verzichten. Der Toptransfer verletzt sich am rechten Fuß.

Paris Saint-Germain muss im Topspiel der Champions League gegen den FC Bayern (Mi., ab 20.15 Uhr im LIVETICKER) möglicherweise auf Weltrekord-Transfer Neymar verzichten.

Der Brasilianer fehlt laut übereinstimmender französischer Medienberichte wegen einer leichten Fußverletzung im Ligaspiel gegen Montpellier am Samstag.

Trainer Unai Emery will bei seinem Offensivstar kein Risiko eingehen und verzichtete auf eine Berufung in den Kader. Bis zum Kracher gegen den FC Bayern soll Neymar wieder fit sein, dennoch wird die Genesung wohl ein Wettlauf mit der Zeit.

Anzeige

Auch Angel di Maria muss gegen Montpellier passen. Der Argentinier kehrte erst am Mittwoch nach einer Oberschenkelverletzung ins Training zurück und soll pünktlich zum Duell mit dem FCB wieder einsatzfähig sein.

Neymar war im Sommer für 222 Millionen Euro aus Barcelona nach Paris gewechselt und hatte dort auf Anhieb überzeugt. Fällt Neymar gegen den Deutschen Meister aus, könnte Julian Draxler in die Startelf rutschen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image