vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-LIVERPOOL-REAL MADRID
Loris Karius verschuldete zwei Gegentreffer gegen Real Madrid © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Aufgebrachte Liverpool-Fans schrecken vor massiven Drohungen gegen Loris Karius nicht zurück. Der Reds-Keeper hatte mit zwei Patzern die Niederlage gegen Real begünstigt.

Nach seinen beiden Patzern im Champions-League-Finale erlebt Loris Karius die wohl härteste Zeit seines Fußballer-Lebens. 

Zwar wurde dem Liverpool-Keeper nach der 1:3-Niederlage gegen Real Madrid jede Menge Trost durch die eigenen Fans zuteil - doch es gibt auch Anhänger, die Karius buchstäblich an die Gurgel wollen.

Im Internet fanden sich zahlreiche Hass-Kommentare.

Laut der englischen Zeitung Telegraph ermittelt die Polizei nun sogar gegen Social-Media-User, die Morddrohungen gegen den deutschen Torwart und dessen Familie geäußert haben.

Im Video: Der unfassbare Geniestreich des Gareth Bale

"Die Behörde nimmt Einträge dieser Art in sozialen Medien extrem ernst. Jedes Vergehen, das wir erkennen können, wird untersucht", sagte eine Sprecherin der Polizei der Zeitung.

Auch abseits der Drohungen ist es für Karius ein persönlicher Alptraum. "Ich habe bis jetzt nicht wirklich geschlafen", schrieb er am frühen Sonntagabend bei Twitter. "Die Szenen gehen mir immer noch immer wieder durch meinen Kopf."

---

Lesen Sie auch:

Matthäus kritisiert Karius-Leistung
Karius am Boden zerstört: "Mannschaft im Stich gelassen"

Nächste Artikel
previous article imagenext article image