vergrößernverkleinern
Die Stimmung bei Heimspielen des FC Bayern wird bisweilen kritisiert
Die Stimmung bei Heimspielen des FC Bayern wird bisweilen kritisiert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Fans des FC Bayern wollen die Stimmung in der Allianz Arena verbessern und setzen deshalb auf eine besondere Technik. Die Premiere gibt es gegen Liverpool.

Die Fans des FC Bayern München setzen in den kommenden Spielen auf eine besondere Technik, um die Stimmung in der Allianz Arena zu verbessern.

Beginnend mit dem Heimspiel in der Champions League gegen den FC Liverpool am Mittwochabend wollen die Anhänger in der Südkurve in den nächsten vier Partien eine Megafonanlage testen, die die Atmosphäre im Münchner Stadion pusht. (Champions League: FC Bayern - FC Liverpool am Mittwoch um 21 Uhr im LIVETICKER, LIVE-Analyse des Spiels ab 20 Uhr im Fantalk im TV auf SPORT1)

Das teilte die Ultra-Vereinigung "Schickeria" am Mittwoch mit.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

"Es dauert zu lange, bis die Lieder in der ganzen Kurve angekommen sind, zu oft wird im Kanon gesungen und generell gibt es viele Bereiche, die wir mit den Megaphonen nicht erreichen", heißt es in der Erklärung der Fangruppe.

"Nach langer Planungsphase, vielen Gesprächen innerhalb der Südkurve und mit dem Verein, sowie dem Einholen aller notwendigen Genehmigungen, können wir nun mit einer Testphase starten", ergänzte die "Schickeria".

Die Stimmung bei Heimspielen des FC Bayern wird immer wieder als ausgesprochen leise kritisiert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image