vergrößernverkleinern
Real Madrid hofft gegen Galatasaray Istanbul auf den ersten Sieg in der Champions League in dieser Saison
Real Madrid hofft gegen Galatasaray Istanbul auf den ersten Sieg in der Champions League in dieser Saison © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid hofft gegen Galatasaray Istanbul auf den ersten Sieg in der Champions League. Manchester City will gegen Atalanta Bergamo die weiße Weste wahren.

In der Liga setzte es am Wochenende die erste Niederlage, in der Champions League wartet Real Madrid gar noch auf den ersten Sieg.

Nach nur einem Punkt aus den Partien gegen Paris Saint-Germain und den FC Brügge stehen die Königlichen - und allen voran Trainer Zinédine Zidane - gegen Galatasaray Istanbul (Champions League: Galatasaray Istanbul - Real Madrid, ab 21 Uhr im LIVETICKER) unter Druck.

Doch auch die Türken hoffen vor heimischem Publikum im Türk Telekom Stadyumu auf den ersten Sieg und werden dementsprechend keine Geschenke an die Madrilenen verteilen wollen.

Anzeige

Überraschungsteam Brügge fordert PSG

Gleichzeitig kommt es im Parallelspiel der Gruppe A zum Duell zwischen Tabellenführer Paris Saint-Germain und der Überraschungsmannschaft aus Brügge (Champions League: Club Brügge - Paris Saint-Germain, ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Meistgelesene Artikel

Die Belgier holten aus den beiden bisherigen beiden Spielen jeweils einen Punkt und hatten zuletzt sogar Real Madrid am Rande einer Niederlage, als man erst in der 85. Minuten den Treffer zum 2:2-Endstand hinnehmen musste.

Noch ohne Punktverlust ist hingegen das Starensemble von Thomas Tuchel, das sich sowohl gegen die Königlichen (3:0) als auch gegen Galatasaray (1:0) keine Blöße gegeben hat.

City will weiße Weste gegen Atalanta wahren

Ebenfalls noch schadlos halten konnte sich bislang Manchester City und ist damit auf dem besten Weg ins Achtelfinale.

Am 3. Spieltag trifft die Mannschaft von Pep Guardiola nun auf den noch punktlosen Champions-League Neuling Atalanta Bergamo (Champions League: Manchester City - Atalanta Bergamo, ab 21 Uhr im LIVETICKER).

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Für die Italiener wird es nach den beiden Pleiten gegen Dinamo Zagreb und Shakhtar Donezk im Etihad Stadium wohl insbesondere darum gehen, sich relativ schadlos aus der Affäre zu ziehen und nicht vollkommen unterzugehen.

Spurs gegen Roter Stern auf Wiedergutmachung aus

In der Gruppe des FC Bayern kommt es derweil zur Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Roter Stern Belgrad (Champions League: Tottenham Hotspur - Roter Stern Belgrad, ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Während es für die Spurs vor allem darum geht, Wiedergutmachung für die 2:7-Schmach gegen die Münchner Anfang des Monats zu betreiben, wollen die Serben ihren Erfolg gegen Olympiakos Piräus mit einem weiteren Punktgewinn veredeln.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Letztmals standen sich beide Vereine im Achtelfinale des UEFA-Cups im Jahr 1972 gegenüber. Damals setzte sich Roter Stern nach einer 0:2-Auswärtsniederlage im Rückspiel vor 70.000 Zuschauern im Rajko Mitic Stadium mit 1:0 durch.

Jventus empfängt Lokomotive Moskau

Juventus Turin bekommt es nach dem deutlichen 3:0-Erfolg gegen Bayer Leverkusen nun mit Lokomotive Moskau (Champions League: Juventus Turin - Lokomotive Moskau, ab 21 Uhr im LIVETICKER) zu tun.

Mit aktuell vier Zählern liegt die "Alte Dame" in der Tabelle der Gruppe D momentan nur einen Punkt vor den Russen, die sich zuletzt Spitzenreiter Atlético Madrid geschlagen geben mussten.

Außerdem kommt es in Charkiw zum Duell zwischen Shakhtar Donezk und Dinamo Zagreb (Champions League: Shakhtar Donezk - Dinamo Zagreb, ab 18.55 Uhr im LIVETICKER). 

So können Sie die Champions League LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo, DAZN
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image