vergrößernverkleinern
Serge Gnabry (r.) und seine Kollegen gehen mit einem beruhigenden Vorsprung ins Rückspiel
Serge Gnabry (r.) und seine Kollegen gehen mit einem beruhigenden Vorsprung ins Rückspiel © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern München darf das Achtelfinal-Rückspiel gegen Chelsea in der Allianz Arena bestreiten. Nun steht auch das genaue Datum der Partie fest.

Neben der Auslosung der weiteren K.o.-Phase der Champions League wurde am Freitag auch das Achtelfinal-Rückspiel des FC Bayern terminiert.

Die Münchner empfangen am Samstag, den 8. August um 21 Uhr den FC Chelsea. Das geht aus dem Spielplan der UEFA auf der offiziellen Website hervor.

Bereits am Donnerstag hatte die UEFA mitgeteilt, dass Bayern das Heimrecht wahrnehmen darf und die Partie in der Allianz Arena stattfindet.

Anzeige

Der Deutsche Rekordmeister geht mit einem beruhigenden 3:0-Vorsprung in das Rückspiel gegen die Londoner.

Meistgelesene Artikel

Bei einem Weiterkommen würde der FC Barcelona oder der SSC Neapel auf die Bayern warten. Sowohl das Viertelfinale als auch das Halbfinale werden in diesem Jahr als direktes K.o.-Spiel, nicht wie üblich mit Hin- und Rückspiel, ausgetragen.

Am 8. August findet auch das Rückspiel zwischen Barca und Neapel statt (Hinspiel 1:1), einen Tag vorher duellieren sich Juventus Turin und Olympique Lyon (Hinspiel 0:1) und Manchester City und Real Madrid (Hinspiel 2:1).

Auch die Viertelfinals wurden festgelegt. Am 12. August treffen Atalanta Bergamo und Paris Saint-Germain aufeinander, einen Tag später RB Leipzig und Atletico Madrid.

Am 14. August wiederum wäre das mögliche Bayern-Viertelfinale, ehe ManCity oder Real und Juve oder Lyon den Abschluss machen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image