Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Barcelona kassiert eine heftige und historische Klatsche gegen den FC Bayern. Damit wandelt Barca auf den Spuren des Hamburger SV.

Ob diese Nachricht die tiefen Narben der HSV-Fans ein bisschen heilt?

Die letzten drei Spiele, bei denen der FC Bayern mindestens acht Tore schoss, waren laut Datendienstleister Opta jeweils gegen den Zweitligisten: 2013 hieß es am Ende 9:2, 2015 8:0 und 2017 ebenfalls 8:0.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nun erwischte es erneut ein Team mit acht Gegentoren - Weltklub FC Barcelona verlor im Champions-League-Viertelfinale mit 2:8.

Anzeige

Historische Pleite für Barcelona

Übrigens kam das letzte Team vor dem Hamburger SV mit einem Achterpack ebenfalls aus der Hansestadt: Der FC St. Pauli unterlag 2011 mit 1:8 gegen den Rekordmeister.

Meistgelesene Artikel

Für Barca war die Pleite auch aus anderen Gründen historisch: Mit sechs Toren Unterschied verloren die Katalanen zuletzt 1951 im Derby gegen Espanyol Barcelona (0:6), acht Tore kassierte der FC Barcelona zuletzt im April 1946 (0:8 gegen FC Sevilla in der Copa del Rey).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image