Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Mönchengladbach hat gegen Inter Mailand bereits überzeugt, nun kommt Real Madrid. Bei Atalanta Bergamo gegen Ajax Amsterdam könnte es hoch hergehen.

Beim ersten Wiedersehen seit 35 Jahren will Borussia Mönchengladbach für die Königlichen von Real Madrid nicht nur Spalier stehen. (Champions League: Borussia Mönchengladbach – Real Madrid heute um 21.00 Uhr im LIVETICKER)

Gladbach - Real Madrid: Borussen vor Highlight

"Das wird für uns alle ein Highlight. Es soll für uns aber kein lustiges Abenteuer werden, sondern wir wollen zeigen, was wir können", sagte der seit Wochen in Bestform aufspielende Neu-Nationalspieler Jonas Hofmann vor dem Champions-League-Kracher am Dienstag.

Der Fantalk aus dem Dortmunder Fußballmuseum - alles Wissenswerte zur Champions League mit bester Unterhaltung, Dienstag schon ab 18.55 Uhr auf SPORT1

Anzeige

Die peinliche Auftakt-Niederlage des spanischen Rekordmeisters gegen Schachtjor Donezk (2:3) hat die Karten in der Gruppe B neu gemischt und Gladbach hält nach dem vielversprechenden 2:2 bei Inter Mailand ein gutes Blatt in der Hand. (Spielplan und Ergebnisse der Champions League 2020/21)

"Da haben wir schon mal ein Ausrufezeichen gesetzt - das wollen wir bestätigen", sagte Hofmann bei Sky.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie erwartet rotiert Trainer Marco Rose gegenüber der Startelf in Mainz. Mit Alassane Plea, Rami Bensebaini, Marcus Thuram, Florian Neuhaus und Hofmann nimmt der Coach fünf Wechsel vor.

Bei Real sitzt Marcelo überraschend auf der Bank.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Real hat den Schalter durch den Sieg im Clásico beim Erzrivalen FC Barcelona (3:1) rechtzeitig umgelegt. Daher rechnet Rose auch mit einer Wiedergutmachung der bis aufs Blut gereizten Spanier in der Königsklasse.

"Real hat bislang immer die Gruppenphase überstanden. Sie werden wissen, was sie am Dienstag an Punkten brauchen. Dementsprechend werden sie auftreten", sagte Rose.

Champions League: Schützenfest bei Atalanta vs. Ajax?

Im Duell der Überraschungsmannschaften der letzten Jahre treffen derweil Atalanta Bergamo und Ajax Amsterdam aufeinander. (Tabellen der Champions League)

Meistgelesene Artikel

Die Fans dürfen sich auf ein Schützenfest freuen.

Bergamo steht für Offensivpower pur und gewann sein erstes Gruppenspiel gegen den FC Midtjylland mit 4:0. Auch in der Liga schoss die Mannschaft des deutschen Nationalspielers Robin Gosens erst in einem Spiel weniger als vier Tore.

Und auf der Gegenseite hat sich Ajax gerade mit einem 13:0 (!) gegen VVV-Venlo in der Eredivisie warm geschossen. Für den Außenseiter Midtjylland geht es derweil zu Mitfavoriten FC Liverpool. Außerdem stehen sich Atlético Madrid und der FC Salzburg sowie der FC Porto und Olympiakos Piräus gegenüber.

Manchester City reist zum Auswärtsspiel bei Olympique Marseille.

So können Sie Gladbach gegen Real Madrid am Dienstag live verfolgen:

TV: Sky, SPORT1 bietet ab 18.55 Uhr einen Fantalk zu den Spielen der Champions League
Stream: Sky, DAZN
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image