Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Abwehrspieler Niklas Süle wird dem FC Bayern in nächster Zeit fehlen. Der Nationalspieler wurde positiv auf Corona getestet und befindet sich in Quarantäne.

Hat der FC Bayern München jetzt seinen ersten Corona-Fall?

Alles zur Champions League am Dienstag ab 20.15 Uhr im Fantalk LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Abwehrspieler Niklas Süle wurde positiv auf Covid-19 getestet. Das bestätigte der Rekordmeister am Montag auf seiner Homepage. Demnach befände sich der Nationalspieler bereits in häuslicher Quarantäne. Es gehe ihm gut.

Anzeige

Damit fällt Süle für das Duell in der Champions League beim FC Salzburg aus. Das Spiel am Dienstag ist aktuell wohl nicht in Gefahr. (Champions League: FC Salzburg - FC Bayern München am Dienstag ab 21 Uhr im LIVETICKER)

"Niklas fällt natürlich aus, das ist eine Option weniger, die man hat. Es gab schon etliche Fälle in den Profiligen, und jetzt hat es uns erwischt. Wir gehen davon aus, dass es tatsächlich positiv ist. Es war auch bei uns mal fällig und nun ist es so. Ich hoffe, dass es bei dem einen bleibt. Es ist so, dass wir nun jeden Tag getestet werden, was auch Sinn macht", sagte Cheftrainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz zum Salzburg-Spiel.

Auch interessant

Zuletzt war Serge Gnabry ebenfalls positiv getestet wurden, allerdings stellte sich dies als ein fehlerhaftes Ergebnis heraus. Nach kurzer Quarantäne durfte der Flügelspieler wieder zum Team stoßen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image