Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Thiago will mit dem FC Liverpool das Comeback gegen Real Madrid schaffen. Seine eigene Statistik gegen die Königlichen macht aber wenig Mut.

Der FC Liverpool hat am Mittwochabend eine große Aufgabe vor sich.

Das Team von Jürgen Klopp muss im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Real Madrid das 1:3 aus dem Hinspiel drehen (Champions League: FC Liverpool - Real Madrid, ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Thiago gewann nur ein Mal gegen Real

Eine Statistik, die seinen Spieler Thiago betrifft, macht Klopp allerdings wenig Mut.

Anzeige

Denn der Mittelfeldspieler, der im Sommer vom FC Bayern nach Liverpool wechselte, hat bisher eine verheerende Bilanz in Duellen mit Real.

Der Fantalk begleitet den Viertelfinal-Kracher in der Königsklasse BVB gegen ManCity am Mittwoch live im TV und Stream ab 20.15 Uhr

Von zwölf Partien, in denen Thiago mit dem FC Barcelona, dem FC Bayern und Liverpool gegen die Königlichen antrat, gewann er nur eine einzige.

Thiago scheitert mit Bayern an Real

Im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey in der Saison 2011/2012 gelang Barca auswärts ein 2:1 – Thiago spielte vier Minuten (Spielplan und Ergebnisse der Champions League).

Viermal reichte es bei einem Thiago-Einsatz immerhin zu einem Remis gegen Real (dreimal mit Barca, einmal mit Bayern), sieben Mal setze es Pleiten.

Meistgelesene Artikel

Auch die letzten Eindrücke sollten statistikfanatische Liverpool-Fans Sorgen machen. Im Hinspiel in dieser CL-Saison gab es mit Liverpool das erwähnte 1:3, in der Saison 2017/18 schied Thiago mit dem FC Bayern nach einem 1:2 in der Allianz Arena und einem 2:2 im Bernabéu im Halbfinale der Königsklasse aus.

Real verspielte 3:1-Vorsprung häufiger

Insgesamt gab es 23 Aufeinandertreffen zwischen Thiago-Teams und Real, elfmal spielte der Spanier aus unterschiedlichen Gründen aber nicht. In diesen elf Partien gab es immerhin vier Siege.

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ein wenig Mut macht Liverpool vielleicht eine andere Zahlenspielerei. Laut Marca konnte Real in europäischen Wettbewerben nur in sechs von zehn Fällen einen 3:1-Sieg aus dem Hinspiel in ein Weiterkommen ummünzen. So warf der 1. FC Kaiserslautern die Madrilenen mit einem 5:0 im Rückspiel aus dem UEFA Cup 1981/82.

Aber der aktuelle Eindruck spricht wiederum für Real: Nach den vergangenen drei 3:1-Hinspielerfolgen reichte es für die nächste Runde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image