vergrößernverkleinern
Jürgen Klinsmann trifft im DFB-Pokal auf Schalke 04
Jürgen Klinsmann trifft im DFB-Pokal auf Schalke 04 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jürgen Klinsmann erlaubt sich einen Patzer auf der Pressekonferenz und ist sich nicht sicher, ob Hertha BSC noch im DFB-Pokal vertreten ist. Dann ballt er die Faust.

Jürgen Klinsmann hat auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt  (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Hertha BSC am Freitag ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) für einen Lacher gesorgt.

Als der neben ihm sitzende Hertha-Manager Michael Preetz erklärte, dass Gegner Frankfurt durch den Sieg im DFB-Pokal einen Entwicklungsschritt gemacht habe, fragte der Berliner Trainer seinen Chef: "Wir sind doch noch drin im Pokal, oder?"

Als Preetz die Frage bejahte, ballte Klinsmann die Fäuste und meinte: "Na also."

Anzeige

Im Achtelfinale auf Schalke

Dass der frühere Bundestrainer nicht wusste, ob Hertha noch im Pokal vertreten ist, ist allerdings erklärbar. Bei seinem Einstieg in Berlin Anfang November - zunächst im Aufsichtsrat - war die 2. Runde schon gespielt, das Achtelfinale steigt erst am 4. Februar 2020 bei Schalke 04. Klinsmann hatte also noch nicht wirklich Grund, sich mit dem DFB-Pokal und dem möglichen Finale im heimischen Olympiastadion zu beschäftigen.

Live-Spiel, alle Highlights und legendäre Klassiker: Das Komplettpaket zum DFB-Pokal im TV auf SPORT1, im Stream und auf SPORT1.de

In dieser Saison bezwang der Hauptstadtklub im DFB-Pokal den VfB Eichstätt (5:1) sowie Dynamo Dresden (5:4 nach Elfmeterschießen).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image