vergrößernverkleinern
Um den DFB-Pokal streiten noch vier Mannschaften
Um den DFB-Pokal streiten noch vier Mannschaften © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der DFB setzt die Termine für die beiden Pokal-Halbfinalspiele fest. Der 1. FC Saarbrücken empfängt zunächst Leverkusen, am Tag darauf gastiert Frankfurt beim FC Bayern.

Der Favoritenschreck legt vor, der Rekordgewinner kann nachlegen: Regionalligist 1. FC Saarbrücken wird sein Halbfinale im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen am Dienstag, den 9. Juni, bestreiten. (DFB-Pokal, Halbfinale: 1. FC Saarbrücken - Bayer Leverkusen, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER)

Titelverteidiger Bayern München empfängt tags darauf den Ligarivalen Eintracht Frankfurt. (DFB-Pokal, Halbfinale: FC Bayern - Eintracht Frankfurt, Mi. ab 20.45 Uhr im LIVETICKER)

Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt.

Anzeige

Saarbrücken erster Viertligist im Halbfinale

Saarbrücken hat in der laufenden Pokalsaison bereits Geschichte geschrieben: Die Saarländer sind der erste Viertligist, der die Vorschlussrunde des Wettbewerbs erreicht hat. Ausgetragen wird die Partie erneut im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen.

In München kommt es zur Neuauflage des Finals von 2018, als die Eintracht mit dem späteren Bayern-Coach Niko Kovac dem Favoriten den Pokal entriss (3:1). Das Endspiel steigt in dieser Saison am 4. Juli, wie gewohnt im Olympiastadion von Berlin. Alle drei ausstehenden Begegnungen finden ohne Zuschauer statt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image