vergrößernverkleinern
Der Finaltag der Amateure wird am 22. August ausgetragen
Der Finaltag der Amateure wird am 22. August ausgetragen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Noch ruht der Wettbewerb im Landespokal. Bis 22. August sollen aber die jeweiligen Endspiel-Teilnehmer feststehen. Denn dann wird der Finaltag der Amateure nachgeholt.

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat den 22. August als Nachholtermin für den Finaltag der Amateure festgelegt.

Wie der Verband am Donnerstag mitteilte, soll "soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung des Coronavirus in den jeweiligen Bundesländern zulassen" die fünfte Auflage der größten Fußball-Livekonferenz stattfinden.

Ursprünglich sollten die Begegnungen am 23. Mai und damit wie schon 2019 am Tag des DFB-Pokalendspiels absolviert werden.

Anzeige

Es geht um die Teilnahme am DFB-Pokal

Übertragen werden die Finals in der ARD, eine Anstoßzeit gibt es bislang noch nicht. Ob Zuschauer bei den Endspielen dabei sein können, ist noch offen.

Zudem steht noch nicht fest, ob alle 21 Landesverbände an dem Finaltag teilnehmen können. Die Teilnehmerliste soll in den kommenden Tagen veröffentlicht werden. Die Sieger der Landespokalendspiele nehmen an der Hauptrunde des DFB-Pokals teil.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image