vergrößernverkleinern
Matheus Cunha (l.) und Marcelo Saracchi sind zwei große Hoffnungsträger bei RB Leipzig
Matheus Cunha (l.) und Marcelo Saracchi sind zwei große Hoffnungsträger bei RB Leipzig © SPORT1-Grafik: Getty Images/Imago
teilenE-MailKommentare

RB Leipzig tritt in der Europa-League-Qualifikation gegen BK Häcken mit den Neuzugängen Matheus Cunha und Marcelo Saracchi an. SPORT1 stellt die Youngster vor.

RB Leipzig startet am Donnerstagabend als erster Bundesligist in die Saison 2018/2019. Im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde für die Europa League geht es in der Red Bull Arena gegen den schwedischen Vertreter BK Häcken (ab 18.15 Uhr im LIVETICKER).

Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick hat in diesem Sommer bislang 43 Millionen Euro in neue Spieler Investiert. Mit seinen Neuzugängen ist er sehr zufrieden: "Ich muss hier ein großes Lob an unsere Scoutingabteilung aussprechen."

Gegen Häcken kann Rangnick jetzt erstmals zwei seiner neuen Top-Talente präsentieren: Matheus Cunha und Marcelo Saracchi. SPORT1 stellt die beiden RB-Juwele vor.

DAZN überträgt die Partie RB Leipzig gegen BK Häcken ab 18.30 Uhr LIVE - Jetzt kostenlosen Probemonat sichern!

Cunha: Der neue RB-Pfeil mit Torriecher

Mit Matheus Cunha hat RB ein großes brasilianisches Talent bis 2023 an sich gebunden. Der Stürmer ist erst 19 Jahre alt und beeindruckte die Leipziger Bosse in der vergangenen Saison beim FC Sion in der Schweizer Super League. In 29 Spielen traf Cunha zehnmal und gab acht Vorlagen. (SERVICE: Spielplan der Europa-League-Qualifikation)

Aufgrund dieser Leistungen war er Rangnick und Geschäftsführer Oliver Mintzlaff satte 15 Millionen Euro wert. Der Cheftrainer lobt den Brasilianer als "hochinteressanten Stürmer, der mit seinem Alter, seiner Schnelligkeit und seinem Offensivdrang sehr gut in unsere Philosophie passt". Vor allem im Torabschluss zeige er große Qualitäten. 

Mit diesen Eigenschaften reiht sich Cunha als ein weiter Angreifer ganz nach dem Geschmack von RB ein. Wie auch Nationalspieler Timo Werner undder  Franzose Jean-Kevin Augustin profitiert er von seiner Athletik und offensiven Ausrichtung. 

Rangnick zu Saracchi: "Jung, schnell, stark"

Ähnliche Stärken bringt auch Marcelo Saracchi mit, nutzt sie aber auf einer anderen Position. Der Uruguayer kostete zwölf Millionen Euro und soll in Zukunft den linken Flügel bei RB beackern.

Der 20-Jahre alte Linksverteidiger spielte vergangene Saison in der ersten argentinischen Liga beim Traditionsklub River Plate in Buenos Aires und muss es nun mit Kalibern wie Arjen Robben und Christian Pulisic aufnehmen. 

Rangnick traut ihm zu, diese Herausforderung zu meistern: "Saracchi ist ein junger, schneller Linksverteidiger, der direkt in seiner ersten Saison in der höchsten argentinischen Liga mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat." Dieses Vertrauen spiegelt sich auch in seinem langfristigen Fünf-Jahres-Vertrag bis 2023 wider.

Der U20-Nationalspieler selbst betonte, dass er den offensiven und aggressiven Spielstil der Leipziger möge. Auch in seinem Fall hat RB einen Youngster ausgemacht, der laut Rangnick "bestens zu unserer Philosophie passt": Jung, schnell und mutig agierte Saracchi auch im Testspiel beim FC Grimma (7:0), bei dem er gleich sein erstes Tor für die Bullen erzielte.

So können Sie die Partie Leipzig - Häcken LIVE verfolgen

Live-Stream: DAZN

Liveticker:  SPORT1.de

---

Lesen Sie auch:

- Wende! Maximilian Meyer vor Bundesliga-Wechsel

- Offiziell: Mega-Talent zu Bayern für Rekord-Ablöse

Nächste Artikel
previous article imagenext article image