Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eintracht Frankfurt bekommt im Viertelfinale der Europa League ein attraktives Duell zugelost. Der FC Arsenal zieht ein Kracher-Los. Die Viertelfinals im Überblick.

Eintracht Frankfurt trifft im Viertelfinale der Europa League auf Benfica Lissabon. Die Hessen treten dabei zunächst auswärts an.

Sollten sich Luka Jovic und Co. gegen die Portugiesen durchsetzen, würde im Halbfinale der Sieger der Partie Slavia Prag - FC Chelsea warten.

"Lissabon ist ein starkes Team, ein großer Club und eine tolle Stadt. Wir freuen uns über dieses grandiose Los. In vielerlei Hinsicht eine tolle Sache", sagte Eintracht-Vorstand Axel Hellmann.

Anzeige

Auch Coach Adi Hütter brachte seine Freude zum Ausdruck: "Benfica ist erneut ein tolles Los für uns. Benfica ist ein großer Name in Europa, sie haben eine richtig gute Mannschaft. Das wird eine interessante Aufgabe." Zudem erklärte Hütter "sehr stolz" zu sein, mit der Eintracht als letztes Team die deutsche Fahne international hochzuhalten: "Die Aufmerksamkeit, die unser Verein genießt, schlägt in Deutschland hohe Wellen."

Lissabon hatte sich im Achtelfinale gegen Dinamo Zagreb durchgesetzt (0:1, 3:0), Frankfurt hatte Inter Mailand ausgeschaltet (0:0, 1:0).

Die Viertelfinals im Überblick:
FC Arsenal - SSC Neapel
FC Villarreal - FC Valencia
Benfica Lissabon - EINTRACHT FRANKFURT
Slavia Prag - FC Chelsea

Jetzt Fanartikel internationaler Topklubs kaufen - hier geht es zum Shop | ANZEIGE

Die Auslosung im LIVETICKER zum Nachlesen:

+++ Arsenal zunächst zu Hause +++

Das Heimrecht bei Neapel - Arsenal wird getauscht, da die Gunners sonst zeitgleich mit Chelsea gespielt hätten.

Da Arsenal die vergangene Ligasaison hinter Chelsea abschloss, sind die Nordlondoner betroffen und spielen das Hinspiel im Emirates Stadium.

+++ Finale +++

"Heimrecht" in Baku hat der Sieger aus Halbfinale 2, Halbfinale 1 tritt "auswärts" an.

+++ 2. Halbfinale +++

Sieger aus Spiel 3 (Benfica/FRANKFURT) - Sieger aus Spiel 4 (Prag/Chelsea)

+++ 1. Halbfinale +++

Sieger aus Spiel 1 (Neapel/Arsenal) - Sieger aus Spiel 2 (Villarreal/Valencia)

+++ Das Viertelfinale auf einen Blick +++

Europa League, Viertelfinale
Das sind die Duelle im Viertelfinale der Europa League © SPORT1-Montage: Marc Tirl/SPORT1

+++ 4. Viertelfinale +++

Slavia Prag - FC Chelsea

+++ 3. Viertelfinale +++

Benfica Lissabon - EINTRACHT FRANKFURT

+++ 2. Viertelfinale +++

FC Villarreal - FC Valencia

+++ 1. Viertelfinale +++

SSC Neapel - FC Arsenal

+++ Auslosung beginnt +++

Die Kugeln werden gezogen - Hochspannung für Eintracht Frankfurt und Co.!

+++ Die Termine  +++

Die Hinspiele im Viertelfinale steigen am 11. April, die Rückspiele exakt eine Woche später. Die Halbfinals sind auf den 2. und 9. Mai terminiert.

Die Kugeln zieht gleich Pierre van Hooijdonk, der Final-Botschafter.

+++ Regeln: Keine Beschränkungen möglich +++

UEFA-Direktor Giorgio Marchetti erklärt die Regeln. Jeder der acht Viertelfinalisten kann auf den anderen treffen, es gibt keine Beschränkungen.

Sollten Arsenal und Chelsea zur gleichen Zeit ein Heimspiel haben, wird das Heimrecht getauscht. In diesem Fall ist das Team betroffen, das in der vergangenen Saison in der Liga schlechter abgeschnitten hat.

+++ Und los +++

Die Protagonisten in Nyon sind bereit, auch die Eintracht-Verantwortlichen haben ihre Plätze eingenommen.

Zunächst gibt es wieder ein Video, das die acht Viertelfinalisten vorstellt. Das Finale steigt übrigens am 29. Mai in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans.

+++ Gleich geht's los +++

Wie in der Champions League werden auch in der Europa League nicht nur die Viertelfinal-Paarungen, sondern auch die Spiele für das mögliche Halbfinale gezogen.

+++ Eintracht hält die deutsche Fahne hoch +++

Eintracht Frankfurt hat es geschafft: Nach einem 1:0-Sieg bei Inter Mailand steht das Team von Trainer Adi Hütter im Viertelfinale der Europa League.

Zugleich ist die SGE damit das letzte verbliebene deutsche Team im europäischen Geschäft.

Die Auslosung findet am Freitag ab 13 Uhr im schweizerischen Nyon statt. Mit welcher Mannschaft wird es die Eintracht als Nächstes zu tun bekommen?

+++ Die Viertelfinalisten im Überblick +++

  • Eintracht Frankfurt
  • FC Chelsea
  • SSC Neapel
  • Slavia Prag
  • Benfica Lissabon
  • FC Arsenal
  • FC Valencia
  • FC Villarreal

So können Sie die Auslosung LIVE verfolgen:

TV: Eurosport
Stream: DAZN, uefa.com
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image