vergrößernverkleinern
Emmanuel Macron hat die Französische Nationalmannschaft vor dem Start der Heim-WM besucht
Emmanuel Macron hat die Französische Nationalmannschaft vor dem Start der Heim-WM besucht © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Präsident Macron besucht Frankreichs Fußballerinnen vor dem Start in die WM. Schon bei den Herren dient er im vergangenen Jahr als Glücksbringer.

Hoher Besuch für Frankreichs Fußballerinnen vor der Heim-WM: Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat am Dienstag die Mannschaft der Gastgeberinnen in ihrem WM-Quartier in Clairefontaine aufgesucht und auf das anstehende Turnier eingeschworen.

Meistgelesene Artikel

Am Freitag bestreiten die Französinnen in Paris das Eröffnungsspiel gegen Südkorea (Frauen-WM: Frankreich - Südkorea, Fr. ab 21 Uhr im LIVETICKER).

"Ich will euch keinen Druck machen, aber bei einer Sache bin ich mir sicher. Solche Wettbewerbe gewinnt, wer keine Angst hat. Daher habe ich nur eine Bitte an euch: Das Publikum und auch ich werden euch zujubeln - habt keine Angst!", sagte Macron. Kapitänin Amandine Henry versicherte: "Wir alle werden 200 Prozent dafür geben, Frankreich stolz zu machen."

Anzeige

Macron bereits Glücksbringer der Männer

Macron sprach als gutes Beispiel mehrmals die Heim-WM der Männer 1998 an, die Frankreich angeführt von Superstar Zinedine Zidane gewann. "Das ist euer Jahr", sagte das Staatsoberhaupt: "Die ganze Nation wird hinter euch stehen." 

Schon im Vorjahr war Macron ein Glücksbringer. Auch den französischen Fußballern hatte er vor der Weltmeisterschaft in Russland einen Besuch abgestattet, das Team von Trainer Didier Deschamps holte daraufhin den zweiten WM-Titel für "Les Bleus".

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Im Anschluss an ein Treffen mit FIFA-Präsident Gianni Infantino verlieh Macron dem Team von Trainer Didier Deschamps am Dienstagabend in Paris deshalb den Orden der Ehrenlegion. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image