vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v FC Augsburg - Bundesliga
Roman Bürki fällt für die Länderspiele der Schweiz aus © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Schweiz muss in den anstehenden Partien der Nations League auf Roman Bürki und Breel Embolo verzichten. Der Trainer nominiert Renato Steffen nach.

Verletzungspech bei der Nati: Borussia Dortmunds Torhüter Roman Bürki und Angreifer Breel Embolo vom FC Schalke 04 sind vorzeitig von der Schweizer Nationalmannschaft abgereist.

Bürki hat Leistenprobleme, Embolo klagt über Schulterschmerzen.

Nationaltrainer Vladimir Petkovic reagierte umgehend und nominierte Renato Steffen vom VfL Wolfsburg sowie David von Ballmoos von den Young Boys Bern nach.

Steffen stand zuletzt im März 2017 im Nati-Kader, für den Bern-Keeper ist es die Premiere in der Nationalmannschaft.

In der Nations League muss die Schweiz am Freitag in Belgien antreten, ehe am Montag das Gastspiel in Island folgt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image