Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Kommt Ansu Fati schon mit 17 Jahren zum ersten Einsatz für die spanische U21-Nationalmannschaft? Das Juwel des FC Barcelona wird für einen Teamkollegen nachnominiert.

Ansu Fati ist gerade mal 17 Jahre alt und steht schon im Kader der spanischen U21-Nationalmannschaft.

Das Wunderkind vom FC Barcelona profitiert allerdings von der Verletzung seines Klubkollegen Carles Pérez, der im Testspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft am Donnerstag (1:1) wegen muskulärer Probleme nur 25 Minuten auf dem Platz stand.

Meistgelesene Artikel

Der in Guinea-Bissau geborene Fati ist erst vor Kurzem im Eilverfahren in Spanien eingebürgert worden und wurde nun für Pérez für das EM-Qualifikationsspiel am kommenden Dienstag gegen Montenegro nachnominiert. 

Anzeige

Fati nicht für Spanien zur U17-WM

Noch am Mittwoch hatte Francis Hernández, der Sportdirektor für Spaniens U-Nationalmannschaften, Fatis Nicht-Berücksichtigung für Spaniens Kader für die anstehende U17-WM damit erklärt, dass er schon bald seine Chance in einer höheren Altersklasse bekommen werde.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Flügelspieler Ansu ist der Shootingstar der spanischen Liga, in sechs von sieben möglichen Pflichtspieleinsätzen stand er auf dem Platz und gab bereits drei Torvorlagen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image