vergrößernverkleinern
Nationalspieler Simon Ernst wird den Füchsen Berlin lange fehlen
Nationalspieler Simon Ernst wird den Füchsen Berlin lange fehlen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Füchse Berlin müssen voraussichtlich bis Saisonende auf Simon Ernst verzichten. Der Spielmacher zog sich seinen dritten Kreuzbandriss seit März 2017 zu.

Den beiden Handball-Nationalspielern Simon Ernst und Sebastian Heymann droht nach Kreuzbandrissen das Saisonende, bei Ernst könnte sogar die Karriere in Gefahr sein.

Ernst, Spielmacher der Füchse Berlin, traf es beim 27:24 am Sonntag beim Bergischen HC, Göppingens Rückraumspieler Heymann zog sich die Verletzung beim 29:21 gegen die Eulen Ludwigshafen zu.

Dem 25-jährigen Ernst, Europameister von 2016, riss bereits zum dritten Mal seit März 2017 das Kreuzband, hinter der Fortsetzung seiner Karriere steht zumindest ein Fragezeichen.

Anzeige

"Die Diagnose ist schockierend", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, und Bundestrainer Christian Prokop ergänzte: "Das ist unheimlich bitter für ihn, nachdem er sich so hart wieder rangekämpft hatte."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image