vergrößernverkleinern
Die deutschen Hockey-Frauen fahren einen letzten Sieg vor der EM ein
Die deutschen Hockey-Frauen fahren einen letzten Sieg vor der EM ein © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Frauen trifft im EM-Halbfinale auf Spanien. Erstmals seit 2015 winkt den DANAS wieder eine EM-Medaille.

Die EM-Gruppenphase schlossen die deutschen Hockey-Damen in Antwerpen ohne Niederlage ab, jetzt will das deutsche Team auch im Halbfinale überzeugen.

Nach dem 13:0-Rekordsieg zum Auftakt gegen Weißrussland spielte das Team von Trainer Xavier Reckinger gegen England und Irland jeweils 1:1 und erreichte damit als Gruppenzweiter das Halbfinale.

Meistgelesene Artikel

Dort geht es am Freitag (18.00 Uhr) gegen den Sieger aus Gruppe A, Spanien. Im zweiten Halbfinale trifft Titelverteidiger Niederlande auf England (20.30 Uhr).

Anzeige

"Jetzt ist mir eigentlich egal, wer kommt. Wir können jeden schlagen, wenn es bei uns läuft", gibt sich DANA-Trainer Reckinger sehr optimistisch. (SERVICE: Feldhockey-EM Damen Spielplan)

Letzte EM-Medaille 2015

2015 gewann die Damen-Auswahl zuletzt eine EM-Medaille, in London reichte es damals zu Bronze. Titelgewinne feierte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) 2007 und 2013.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Rekordsieger ist mit weitem Abstand "Oranje" (9 Titel) vor Deutschland. Der Europameister qualifiziert sich automatisch für die Olympischen Spiele in Tokio, allerdings gibt es noch weitere Möglichkeiten, das Olympiaticket zu lösen. (Alle Infos zur Hockey-EM)

Die EM-Spiele sind für die Zuschauer nicht im TV zu verfolgen, dafür aber im Live-Stream der European Hockey Federation (EHF).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image