vergrößernverkleinern
Paco Alcacer (l.) traf doppelt für Spanien
Paco Alcacer (l.) traf doppelt für Spanien © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Paco Alcacer glänzt auch für die spanische Nationalmannschaft. Der Shooting Star von Borussia Dortmund schießt die Iberer gegen Wales im Alleingang zum Sieg.

Paco Alcacer hat seine Topform auch im Nationaltrikot unter Beweis gestellt.

Der Stürmer von Borussia Dortmund traf bei Spaniens 4:1-Sieg im Test-Länderspiel in Wales doppelt. Der vom FC Barcelona ausgeliehene Angreifer traf bereits nach acht Minuten zum 1:0, auch der Treffer zum 3:0 ging auf sein Konto (29.).

Comeback nach mehr als zwei Jahren

Dazwischen traf Real Madrids Sergio Ramos (19.), für das 4:0 sorgte der Ex-Dortmunder Marc Bartra von Betis Sevilla (74.). In der Schlussphase verkürzte Sam Vokes noch auf 1:4 (89.).

Alcacer, der erstmals nach mehr als zweieinhalbjährigen Pause wieder für sein Land spielte, wurde nach 73 Minuten gegen Iago Aspas ausgewechselt. In 14 Einsätzen stehen für den Stürmer nun acht Länderspieltore auf dem Konto.

BVB und Alcacer offenbar einig

Der 25-Jährige hat in dieser Saison in nur 81 Bundesliga-Minuten sechs Tore geschossen, zuletzt traf er nach Einwechslung dreimal zum 4:3-Sieg gegen den FC Augsburg.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Dortmund holen - hier geht es zum Shop

Der BVB hat eine Kaufoption für Alcacer, laut Bild und kicker haben sich Klub und Spieler bereits auf einen langfristigen Vertrag geeinigt. Die Ablösesumme beläuft sich auf rund 25 Millionen Euro.

Für die Mannschaft von Trainer Luis Enrique war der Auftritt im Millennium Stadium eine gelungene Generalprobe für das Nations-League-Spiel am 15. Oktober in Sevilla gegen England. La Furia Roja hatte zum Auftakt des neuen UEFA-Wettbewerbes 2:1 in England gewonnen und das zweite Match in der A-Liga gegen Vize-Weltmeister Kroatien mit 6:0 gewonnen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image