vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIEA-JUVENTUS-BOLOGNA
Cristiano Ronaldo wechselte vor einem Jahr nach Turin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ein italienischer Drittligist macht sich aus einem Transfer einen Spaß. Mit der Grafik von Cristiano Ronaldo wird ein Namensvetter des Juve-Stars angepriesen.

Am 10. Juli 2018 gab Juventus Turin den Sensations-Transfer von Cristiano Ronaldo von Real Madrid bekannt. 

Exakt ein Jahr später vermeldet der italienische Drittligist Padova Calcio ebenfalls den Wechsel einen Ronaldos - allerdings heißt dieser Ronaldo Pompeo.

Der Klub aus Venetien, der in der vergangenen Saison aus der Serie B abgestiegen war, nahm dabei Juventus auf die Schippe und verwendete die gleiche Grafik wie die Turiner.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Darauf zu sehen: Der portugiesische Superstar mit seiner berühmten Geste - nur diese Mal in den Vereinsfarben der Paduaner. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ob Ronaldo Pompeo, der 2011 schon einmal bei Padova Calcio spielte, nun ebenfalls die Rückennummer 7 bekommt, steht allerdings noch nicht fest...

Nächste Artikel
previous article imagenext article image