Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Weil er eine Wette zum Transfer von Julian Weigl verliert, liefert ein Fan von Benfica Lissabon nackte Tatsachen. Der Ex-BVB-Star kommentiert die kuriose Geschichte.

Zum Glück war es dunkel - und auf der Strecke, die dem Betroffenen wohl wie eine gefühlte Ewigkeit vorgekommen sein mag, war der Mann dann auch recht schnell unterwegs:

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Ein Fan von Benfica Lissabon hat wegen einer Wette zum Transfer von Borussia Dortmunds Ex-Star Julian Weigl einen irren Nackt-Auftritt hingelegt. Der Anhänger des Traditionsvereins rannte dabei gänzlich unbekleidet durch die portugiesische Hauptstadt.

Anzeige

Wettschulden sind Ehrenschulden, heißt es ja immer - aber was genau war zuvor geschehen? Der Fan, bei Twitter unter duartesrsmendes unterwegs, hatte am 17. Dezember gezwitschert, einen Kilometer nackt durch die Straßen Lissabons zu laufen, sollte sich Weigl seinem Herzensklub anschließen. 

Zum Jahreswechsel dann vermeldete der BVB den Transfer als perfekt, und die kuriose Ankündigung des Benfica-Enthusiasten ging im Netz viral. Bemerkenswert. Auch Weigl blieb die Sache nicht verborgen und antwortete dem Portugiesen fix mit "Go!" 

Der Rest ist schnell erzählt: Am Dienstagabend ließ Senhor Mendes seinen vollmundigen Worten dann nackte Tatsachen folgen - und rannte los. Bekleidet allein mit einem um die Schultern gelegten Benfica-Schal.

Immerhin: Die Temperaturen lagen um die 15 Grad, und wenigstens regnete es nicht

Meistgelesene Artikel

Erlebe bei MAGENTA SPORT mit Sky Sport Kompakt alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live! | ANZEIGE

Auch davon bekam der Ex-Borusse abermals Wind. „Ein Mann, ein Wort", kommentierte Weigl.

Mehr noch: Der 24 Jahre alte deutsche Nationalspieler versprach Mendes sogleich: "Du bekommst mein Trikot."

So hat sich die irre Wette am Ende doch noch irgendwie ausgezahlt für den Fan...

Nächste Artikel
previous article imagenext article image