Ter Stegen baff! Asensios Strahl überlistet Barca-Keeper
teilenE-MailKommentare

Der Superstar des FC Barcelona wird im Rückspiel des spanischen Supercups von Reals Kapitän provoziert. Das lässt Messi nicht einfach auf sich sitzen.

Lionel Messi droht nach der Vorführung durch Real Madrid im spanischen Supercup womöglich Ärger.

Der Superstar des FC Barcelona verlor während des Rückspiels im Estadio Santiago Bernabeu in der 2. Halbzeit die Fassung und ließ sich zu einer groben Unsportlichkeit hinreißen.

Als der Argentinier einen Freistoß schnell ausführen wollte, nahm ihm Gegenspieler Sergio Ramos den Ball weg. Zunächst hielt der Kapitän der Königlichen den Ball vor Messi, ehe er ihn in hohem Bogen über dessen Kopf hinweg warf.

Messi reagiert auf Provokation von Ramos

Zu viel für Messi: Der ließ die Provokation nicht ungestraft auf sich sitzen und beleidigte Ramos mit den Worten "La concha tu madre" - ein Ausdruck, den man mit A...loch noch gemäßigt übersetzen würde.

Zu allem Überfluss fingen die TV-Kameras die Szene ein, der übertragende Sender zeigte den Wutausbruch daraufhin sogar in Zeitlupe.

Nach dem 1:3 im Hinspiel im heimischen Camp Nou verlor Messis Barca auch das Rückspiel mit 0:2 und durfte zu keiner Zeit auf eine Wende im Kampf um die Supercopa hoffen.

teilenE-MailKommentare