vergrößernverkleinern
Auf dem Sondertrikot ist der Spielername nicht zu sehen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nach dem Terroranschlag in Barcelonas Innenstadt gedenkt der Klub mit einem Sondertrikot den Opfern. Zudem spielt das Team mit einem Trauerflor.

Der FC Barcelona wird in Gedenken an die Opfer des Terroranschlags beim Liga-Auftakt am Sonntag gegen Betis Sevilla (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER) mit einem Sondertrikot spielen.

Das gab der Klub am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt.

Anstatt der Spielernamen wird auf der Rückseite jedes Spielertrikots der Schriftzug "Barcelona" zu sehen sein. Auf der Brust darf der Klub außerdem den Hashtag #TotsSomBarcelona (Wir sind alle Barcelona) platzieren. Der spanische Fußballverband und der Ligaverband stimmten diesen Veränderungen zu.

Außerdem wird die Mannschaft mit einem Trauerflor auflaufen.

Bereits vorher war bekannt geworden, dass es am Wochenende vor allen Partien der ersten und zweiten spanischen Liga eine Schweigeminute geben wird.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image