vergrößernverkleinern
Toni Kroos neben der belgischen Nationalflagge © Twitter/@realmadrid
teilenE-MailKommentare

Real Madrid wünscht seinen Stars mit einer Bilderstrecke Glück für die Nationalmannschaft. Bei Toni Kroos schleicht sich jedoch ein großer Fehler ein.

Wie viele Gemeinsamkeiten lassen sich zwischen Belgien und Deutschland finden? Sie haben einen gemeinsamen Grenzverlauf, dieselben Farben zieren ihre Nationalflaggen - sogar in derselben Anordnung - und ...

Moment. Dieselbe Anordnung? Nein. Schwarz, Rot, Gold und Schwarz, Gold, Rot.

Kroos, der Belgier

Real Madrid ist ein Denkfehler dieser Art unterlaufen, als es Toni Kroos auf seiner Twitter-Seite mit belgischer statt deutscher Flagge zeigte.

Anlass für die Königlichen waren die baldigen Spiele in den Nationalmannschaften, für die sie ihren Galaktischen alles Gute wünschten.

Doch Real ist nicht der erste Verein, der einen solchen Fauxpas begeht. Schon der FC Barcelona beglückwünschte einen Deutschen mit belgischer Flagge.

Damals war es Marc-Andre ter Stegen, der kurz zuvor mit Deutschland den Confed Cup gewonnen hatte.

teilenE-MailKommentare