vergrößernverkleinern
Lorenzo Sanz war von 1995 bis 2000 Präsident von Real Madrid
Lorenzo Sanz war von 1995 bis 2000 Präsident von Real Madrid © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Ex-Präsident von Real Madrid, Lorenzo Sanz, befindet sich wegen des Coronavirus im kritischen Zustand. Der 76-Jährige liegt derzeit auf einer Intensivstation.

Schock bei Real Madrid!

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Ex-Präsident Lorenzo Sanz wurde mit Coronavirus in ein Krankenhaus eingeliefert und liegt fortan auf der Intensivstation.

Anzeige

Wie die spanische Zeitung Ideal berichtet, habe der 76-Jährige in den vergangenen Tagen an Fieber gelitten und befinde sich demnach in einem kritischen Zustand.

Meistgelesene Artikel

Sanz gewinnt mit Real zweimal die Champions League

Von 1995 bis 2000 ist Sanz bei den Königlichen im Amt. In dieser Zeit gewinnt er 1998 und 2000 die Champions League - es sind die Titel sieben und acht auf europäischer Ebene.

Langjährige finanzielle Probleme machten dem gebürtigen Madrilenen schwer zu schaffen. Nur wenige Wochen nach dem CL-Sieg im Jahr 2000 wird er von Florentino Perez abgelöst.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image